#11: JAZZ MOVES TV zu Gast im Knust – 2. Teil: Rejazzed

Mit JAZZ MOVES TV besuchen Amélie und Sophie  jeden Monat einen Hamburger Jazzclub. Diesmal sind sie zu Gast im Knust – und gleich mit zwei Episoden:

Folge 2:  das Quartett TOYTOY und Booker Tim Peterding präsentieren im Knust regelmäßig ihre Lieblingsplatten – zum Beispiel von A Tribe Called Quest und den Beginnern. Ihre Methode, diese Alben neu zu interpretieren, nennen sie „rejazzed“. Welcher Prozess hinter jedem Konzert steckt, erzählt uns Gitarrist und Arrangeur Alex Eckert in dieser Ausgabe von JAZZ MOVES TV.
Wir sahen: Vintage-Trainingsjacken und euphorische Musiker. Wir sagen: Lasst euch überraschen!

Das nächste Rejazzed-Konzert findet am 10. Januar statt – ToyToy plays Homework von Daft Punk

 

 

 

weitere News:

Der Jazz Moves Schnack – Podcast Folge 04 – Mücke Quinckhardt

Die Saxofonistin/Sängerin Stephanie Lottermoser und JAZZ MOVES-Redaktionsleiter Jan Paersch reden über Jazz – und was sie darunter verstehen. Heutiger Gast: Mücke Quinckhardt. Hinter den Kulissen von Hamburgs Jazzbühnen kennt jeder sie. Wir sprachen am 01.10. mit der Kulturmacherin und scheidenden Geschäftsführerin des Jazzbüro Hamburg. Mücke spricht mit Steffi und Jan über ihre Zeit als Co-Intendantin […]

Eine eigene Mentalität bauen – der Bassist Giorgi Kiknadze

Der Jazzbassist Giorgi Kiknadze bekommt den Werner Burkhardt Musikpreis 2020. Und spielt ein Programm mit eigenen Arrangements von Beatles-Songs in der Fabrik.

„Space is the place“ – TOYTOY und Rocket Men beim Jazzhouse Festival 2019

„Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit“ – wer kennt ihn nicht, den ersten Satz, mit dem NASA-Astronaut Neil Armstrong am 20. Juli 1969 als erster Mensch den Mond betrat. Nur wenige Sätze haben die jüngere Geschichte so sehr geprägt wie dieser Funkspruch vom Erdtrabanten nach Houston, […]