©

August – unsere Top 7

Liebe Jazzfans!

Wir brauchen Euch! Wir sammeln gerade fleißig Daten von Clubs und Veranstaltungsorten in der gesamten Metropolregion von Hamburg. Wir listen schon jetzt die Jazzkonzerte der KunstKate in Volksdorf oder der Fischhalle in Harburg, auch die Konzerte der JazzIG aus Lüneburg, Glückstadt oder dem White Cube Bergedorf, etc. aber vielleicht fällt Euch ja etwas auf oder ein, was wir noch nicht haben. Wir freuen uns über jeden Tipp, egal ob kleines Jazz-World Festival in der Heide oder einem Jazzverein in Ahrensburg.

Im Newsletter findet Ihr wie immer unsere Monats-Highlights. Für das vollständige Programm schaut Ihr bitte in unseren Jazzkalender. Ebenfalls freuen wir uns über die 2 Konzertverlosungen (Elbphilharmonie, Foyer Museum Lüneburg) [siehe weiter unten].

 


 

Wallenstein – Brackmann Duo

Abi Wallenstein muss man in Hamburg vermutlich den wenigstens erklären – a living legend! Er ist der „Vater der Hamburger Bluesszene“. Sein langjähriger Kompagnon Günther Brackmann, der schon seit 1980 in verschiedenen Bandkonstellationen mit Wallenstein zusammen spielt, bringt neben dem Blues auch den Boogie mit. Ihr Zusammenspiel – ein unvergesslichen Abend!

Für das Konzert gibt es nur noch Restkarten! Fragen Sie über den Ticketlink an, sonst gibt es dort auch weitere wunderbare Konzerttermine!

Wer: Abi Wallenstein (git, voc), Günther Brackmann (p, voc)
Wann: So., 06.08.23, 18 Uhr
WoKunstkate Volksdorf
Tickets: 20€ (Restkarten)
SoundlinkYoutube


 

Summer Jazz Pinneberg 10. -13.8.

Das Pinneberger Summer Jazz Festival gibt es schon seit 1996. Die fünf Bühnen sind in der Innenstadt fußläufig von einander entfernt. Das Programm präsentiert sowohl bekannte Namen wie aktuell z.B. Stefan Gwildis oder Triosence. Aber auch jungen aufstrebenden Bands wird genügend Platz geboten. Die Newcomer nehmen gleichzeitig an einem Wettbewerb teil und können bei Erfolg auch Geldpreise erhalten. Musikalisch findet jeder auf dem Open Air Festival etwas. Von Modern Jazz, über Funk-Soul bis hin zu traditionellen Spielarten wie Blues, Dixie und Swing ist alles vertreten.

SUMMER JAZZ PINNEBERG
ProgrammDonnerstag – Sonntag, Do 10. – So 13.8.23
Uhrzeit: Do 18 – 22 Uhr, Fr 17 – 22 Uhr, Sa 13:30 – 22 Uhr, So 11 – 21 Uhr
Wo: Pinneberg, Remise, Bühne Droste, Lindenplatz, Bahnhofstraße
Tickets: umsonst (um Spende wird gebeten)


 

CITY JAZZ WALK – Swing rund um die Alster

Der City Jazzwalk ist eine Institution für die traditionellen Jazzliebhaber*innen. Die diesjährige Ausgabe mit 7 Bands, die von Dixie, Swing und New Orleans fast jeden traditionellen Jazzstyle abdecken, laden zum Alsterrundlauf ein. Beginnend am Braband Bistro & Wein am Alsterlauf mit der Limehouse Jazzband, kann man entweder dort direkt verweilen oder aber wandert Richtung Innenstadt. Am Café Leinpfad hört man Skiffle Track, beim Red Dog die Alsterboys oder am Bodo’s Bootssteg die Hot Shots. Das Wetter soll just zu diesem Wochenende wieder scheinen!
So let’s walk on the sunny Side of the Alster!

Wer: Limehouse Jazzband, Skiffle Track, Alsterboys, Hot Shots, Swinging Feetfarmers, Die Djangonauten, Münsters Old Merry Tale Jazzband
Wann: So., 13.08.23, 11 bis 18 Uhr
WoRund um die Außenalster (beginnend am Alsterlauf (Braband Bistro), bis zu Fernsicht (Bobby Reich) PDF-Flyer mit allen Infos!
Tickets: freier Eintritt, Veranstalter-Link
SoundlinkYoutube


 

Sun Ra Arkestra – Space is the Place

Nein dieser Satz stammt nicht von irgendwelchen reichen Männern die den Mars erobern wollen. Derjenige ist schon längst dort gewesen und stammt selbst vom Planeten Saturn – Sun Ra! Das Livespektakel des Sun Ra Arkestras ist unwiderstehlich, ein Muss! Auch wenn Sun Ra schon 1993 den Planeten Erde verlassen hat leitet sein langjähriger Musikerkollege Marshall Allen, die afrofuturistische Big Band weiter. Stilistisch frei zwischen Swing, Afro, Free und anderen Einflüssen und immer mit einer Prise Humor!

 

Wer: Sun Ra Arkestra
Wann: Mi, 16.08.23, 20:30 Uhr
Wo: KampnagelK2
Tickets: ab 34€ Ticketlink
Soundlink: YouTube


 

Anat Cohen

Die israelische Musikerin Anat Cohen wird als „Hoffnung für die Klarinette“ bezeichnet. Wer ihren Ton und Spielweise hört wird sofort verstehen warum Cohen so besonders ist an ihrem Instrument. Die Klarinettistin hat im Rahmen der Elbphilharmonie Jazz Academy Workshop mit bekannten Jazz-Größen wie Clarice Assad, Donny McCaslin oder Sullivan Fortner ein Programm erarbeitet, das sie zusammen mit ihnen im Großen Saal der Elbphilharmonie vortragen wird. Es sind noch Tickets vorhanden!

Wer: Anat Cohen (cl), Clarice Assad (voc), Donny McCaslin (sax), Sullivan Fortner (p), Martin Wind (b), Matt Wilson (dr), sowie Akademist:innen der Elbphilharmonie Jazz Academy
Wann: So, 20.08.23, 20:00 Uhr
Wo: Elbphilharmonie Großer Saal
Tickets: ab 26€, Ticketlink
Soundlink: YouTube


 

Mulatu Astatke – Godfather of EthioJazz

Der äthiopische Musiker Mulatu Astatke gilt als Wegbereiter des EthioJazz, eine Verbindung von Jazz und äthiopischen Musikstilen. Er war der erste Musiker, der die traditionellen Musik Äthiopiens mit dem Jazz verband und gleichzeitig in den 70er bei seinen Landsleuten für mehr Bewusstsein über die reiche musikalische Geschichte Äthiopiens warb. Er selber spielt Perkussion und Vibraphon und präsentiert junge talentierte Musiker*innen auf der Bühne.
Wer: Mulatu Astatke & Band
Wann: Mi, 23.08.23, 20:00 Uhr
Wo: Elbphilharmonie, Großer Saal (Im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals Kampnagel)
Tickets: ab 54€ Ticketlink

Soundlink: YouTube


 

Mal nach Lüneburg – Mischa Schumann Trio

Wie in der Einleitung erwähnt, wollen wir im Newsletter in Zukunft auch Veranstaltungsorte außerhalb Hamburgs vorstellen. Lüneburg ist nur ca. 30 Minuten mit der Bahn entfernt, dazu bietet die wunderschöne Altstadt von Lüneburg genügend Optionen um dort ein bis zwei Tage zu verbringen. Wer vielleicht einen Termin sucht das Wochenende fest zu machen, dem schlagen wir den 15. September vor mit dem Mischa Schumann Trio. Die Initiative JazzIG veranstaltet Jazzkonzerte an mehreren Orten in Lüneburg. Das Hamburger Trio um den Pianisten Mischa Schumann spielt sein neues Programm „Move – Change – Resolve“ im Foyer des Museum Lüneburgs. Ulfert Goeman beschrieb das Spiel von Schumann einmal sehr treffend:
Wer: Mischa Schumann (p), Giorgi Kiknadze (b), Heinz Lichius (dr)
Wann: Fr, 15. SEPTEMBER 2023, 20:00 Uhr
Wo: Museum LüneburgFoyer
Tickets: 17/14/7€ Ticketlink
Soundlink: YouTube



 

Gewinne, Gewinne, Gewinne!!!

Tickets für das Mischa Schumann Trio Konzert in Lüneburg und für Mulatu Astatke in der Elbphilharmonie !!!

Wir brauchen für die Auslosung von Euch den Vor- und Nachname, sowie die PLZ und Wohnort wo ihr wohnt. Die Gewinne sind nicht übertragbar und auch nicht in bar, etc. auszahlbar.

Bitte beantwortet dafür diese einfache Frage: Welches Konzert und wo war euer letzter Konzertbesuch (auch andere Genres möglich)?

Wir verlosen
– für das Konzert Mischa Schumann Trio 1 x 2 Tickets
– für das Mulatu Astatke Konzert in der Elbphilharmonie  1 x 2 Tickets

Alle genauen Konzertdaten entnehmt ihr bitte den einzelnen obigen Beiträgen.

Bitte meldet euch für die Gewinne bis DONNERSTAG den 10.08.23 um 12 Uhr für EINES der Konzerte. Die Auslosung wird bis 16 Uhr am selben Tag sein und direkt per Email an die Gewinner*innen bekanntgegeben.

Beantwortet bitte die obenstehende Frage und schickt uns eine Mail an „terime@jazz-moves.de“ mit der Angabe zu welchem Konzert ihr gehen wollt. 

 

weitere News:

April, April – unsere Top 5

Hier sind unsere Konzerttipps des (Oster-)Monats April. Wir waren fleißig und haben einige Karten für Euch ins sprichwörtliche Nest gelegt. Die könnt ihr gewinnen – versteckt sind die Links in der Übersicht: Montag, 17.4. – Paul Beskers Rootles Trio im Jazzraum Hafenbahnhof – 19:30 Uhr Paul Beskers (sax), Lucas Etcheverria (git), Rafa Müller (dr) Motto: Es […]

Der Jazz Moves Schnack – Podcast Folge 05 – Christophe Schweizer

Die Saxofonistin/Sängerin Stephanie Lottermoser und JAZZ MOVES-Redaktionsleiter Jan Paersch reden über Jazz – und was sie darunter verstehen. Heutiger Gast: der Schweizer Posaunist Christophe Schweizer, der seit bald 20 Jahren in Hamburg lebt. Christophe, gebürtiger Berner, engagiert sich bei der Jazzfederation und rief im April diesen Jahres Hamburg.Stream ins Leben. Warum Jazz für ihn ein […]

Jazz Moves TV

#11: JAZZ MOVES TV zu Gast im Knust – 2. Teil: Rejazzed

Mit JAZZ MOVES TV besuchen Amélie und Sophie  jeden Monat einen Hamburger Jazzclub. Diesmal sind sie zu Gast im Knust – und gleich mit zwei Episoden: Folge 2:  das Quartett TOYTOY und Booker Tim Peterding präsentieren im Knust regelmäßig ihre Lieblingsplatten – zum Beispiel von A Tribe Called Quest und den Beginnern. Ihre Methode, diese […]