Moin Moin! – JAZZ MOVES Hamburg ist online!

Jazz in Hamburg ist jung, ungezähmt und aufregend! Die Jazzszene ist vielfältig und präsentiert sich auf hohem künstlerischem Niveau. Viele Hamburger Musikerinnen und Musiker sind preisgekrönt, das tägliche Konzertangebot in unterschiedlichsten Locations riesig. Jazz swingt an Schulen und begeistert Jugendliche auch in ihrer Freizeit. Jazz schlägt Brücken in andere musikalische und kulturelle Szenen der Stadt. JAZZ MOVES macht auf die Arbeit der Szene aufmerksam.
Das Blog JAZZ MOVES HAMBURG will mit einem Mix aus redaktionell aufbereiteten Inhalten und einem frischen und detaillierten Konzertkalender eine höhere Strahlkraft erzielen und „Jazz made in Hamburg“ auch über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt machen. Informationen und Nachrichten in Bild, Ton und Text sowie Podcasts mit Hamburger Künstlern, Veranstaltern und Musikern, die in der Hansestadt gastieren, findet ihr ab sofort bei uns!

Für den Relaunch haben Amélie Siegmund und Sophie Wackerbauer einen Trailer gebastelt, der einen kleinen Eindruck davon geben soll, was wir hier und auf allen Social Media-Kanälen vorhaben. Vielen Dank an Euch und danke an Tini Thomsen und ihre Band MaxSax für die freshe Musik!!!

weitere News:

Jazz Moves TV

#2: JAZZ MOVES TV zu Gast im Jazzraum/Hafenbahnhof

In der zweiten Folge von JAZZ MOVES TV auf Tour durch Hamburger Jazzclubs waren Sophie und Amélie zu Gast im Hafenbahnhof an der Großen Elbstraße. Hier organisiert Eva Johannsen die Reihe „Jazzraum“, in der Musiker neue Projekte und Besetzungen ausprobieren können. Einmal im Monat hat der Bassist Giorgi Kiknadze in der Reihe „Live Views“ in […]

Was wir vermissen III – wie die Hamburger Jazzclubs reagieren

Den Kampf ums Überleben ist die Jazz-Szene gewohnt, aber die derzeitigen Zwangsschließungen treffen sie härter als je zuvor. Viele Vertreter*innen des Hamburger Jazz tun nun das, was sie schon immer getan haben: Improvisieren. Und das Publikum bleibt zwar zu Hause, aber nicht aus. In einer Krise wie dieser merkt man, wer wirklich für einen da […]

We Don’t Suck We Blow – das radikal kollektive Septett

Jazz, Funk und HipHop zum Jahresende auf den Bühnen von Astra Stube und Freundlich + Kompetent Wer im Leben schon ein paar Konzerte gesehen hat, der kennt diese Performer, die von sich selbst am meisten eingenommen sind. Ein Unikat jedoch dürfte der Jazztrompeter sein, der behauptet: „I don’t blow, I suck.“ Zwei Verben, die im […]