Jazz Moves Hamburg Beta

Kalender

Liebe Leser*innen! Wie auf der Startseite schon erwähnt ist dies noch die BETA-Version unserer neuen Seite. Wir arbeiten also aktuell an der Vollständigkeit und an kleineren Bugs. Im Jazzkalender findet ihr alle Jazz und artverwandte Konzerte in Hamburg und Umgebung. Sollte wider Erwarten etwas fehlen, bitten wir dies zu entschuldigen und freuen uns über ein Nachricht von Euch!

Montag,  22.07.
Mo., 22.07.  20:00

Ashraf Sharif Khan and Friends

▷ Jazzraum

📍 Hafenbahnhof

15 € / 8 €  ↗ Website  ↗ Karte
Ashraf Sharif Khan (tabla), Janosch Pankritz (dr), Patrycjusz Baumann (keys)
Mo., 22.07.  20:00

Night Of The Singers

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Ein neues Format, zu dem verschiedene Sängerinnen und Sänger gefeatured werden mit ihrer Hommage an legendäre weibliche und männliche Gesangsvorbilder wie Billie Holiday, Elle Fitzgerald, Frank Sinatra, Ray Charles uvm. • Julie Silvera, Sofya Chekster, Alexandra Rotmann, Daniela Rusch, Caroline Lim, Verena Braun, Tonio Schmetz. Weitere folgen…
Dienstag,  23.07.
Di., 23.07.  20:00

Lapazoo Swing Out feat. Linda Bouquet

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Swing
Di., 23.07.  20:00

Patch Dennis

📍 Pony Bar

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
acid jazz, instrumental, alternative, groove, prog • Patch Dennis & Band
Mittwoch,  24.07.
Mi., 24.07.  20:00

Cotton Session +100 Years Of Jazz – led by Harlem Jump

📍 Cotton Club

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Eintritt & Bühne frei! Mainstream, Mainstream & Swing! • Die Grundbesetzung steht und ihr füllt Bühne & Club mit Eurem Jazz! Klassische Jam Session für alle!
Mi., 24.07.  20:00

Gary Campbell Quartet

▷ FatJazz

📍 Brückenstern

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Gary Campbell (sax), Buggy Braune (p), Paul Imm (b), Raffa Müller (dr)
Mi., 24.07.  20:00

Open Stage Wednesday

📍 Bar Italia

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Ivo Kanivo (voc, p), Denis Goev (tr)
Donnerstag,  25.07.
Do., 25.07.  20:30

Birdland Jam Session

📍 Birdland

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Opener Set 20:30 - 21:30 Uhr. Einsteiger:innen sind danach auf der Jam Session 22:00 - 2:00 Uhr willkommen.
Do., 25.07.  20:00

Black Thursday

📍 Bar Italia

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Caro's Salon • Caroline Tortenbacher (voc), Andreas Paulsen (p), Volkan Baydar (voc)
Do., 25.07.  11:00

Jazz-O-Maniacs

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Mit ihrer Gründung 1966 zählt sie zu den ältesten Jazzbands Deutschlands - Hot Jazz.
Do., 25.07.  20:00

Julie Silvera

📍 Café Deike

19 €  ↗ Website  ↗ Karte
Julie Silvera (voc), Gabriel Coburger (sax, fl.), Mischa Schumann (p), Oliver Karstens (b)
Freitag,  26.07.
Fr., 26.07.  20:00

House On A Hill

📍 Cotton Club

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Bluegrass-Folk-Blues • Claus „Dixi“ Diercks (voc, g, harp), Barbara Grischek (voc, uke), Toddi Böckmann (g), Sören Böhme (b), Yogi Jockusch (perc)
Fr., 26.07.  19:30

Jazz for Friends

📍 Brückenstern

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Weder Jazz nur im Hintergrund noch „strenges“ Konzert. Weder überfordernd noch anspruchslos. Eben Jazz for Friends: unkompliziert, nahbar, klangvoll. • Helle Weidtman (sax), Denis Goev (trp), Lars Pagelsen (p), Thomas Sproten (b), Thomas Görne (dr)
Fr., 26.07.  19:30

Raindrops Trio (Sommer in St.Paulus)

📍 kath. Kirche St. Paulus · Timmendorfer Strand

Spende
Yvonne Dombrowski (voc), Vincent Dombrowski (sax), Vincent Niessen (b) • In einer harmonischen Verschmelzung aus zarten Tönen und mitreißenden Melodien präsentiert das „Raindrops Trio“ eine einzigartige musikalische Reise, die die Sinne berührt und die Seele erfrischt.
Fr., 26.07.  20:00

Soul Friday

📍 Bar Italia

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Laila Richter (voc), Bo Heart (p, voc) & Friends
Samstag,  27.07.
Sa., 27.07.  20:00

African Soul Night

📍 Bar Italia

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
René Tenenjou (git, voc), Eniola Falase (voc) & Friends
Sa., 27.07.  20:00

Marshall Tituts & Band "Global Soul"

📍 Cotton Club

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Soul • unverkennbar - leidenschaft­lich, rau, sinnlich, geerdet und voller Lebenskraft.
Sonntag,  28.07.
So., 28.07.  11:00
14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Montag,  29.07.
Mo., 29.07.  20:00

Marti Friedenstab & Friends

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Ein Abend mit erdigem Blues, flottem Swing und dem ein oder anderen Boogie.
Mo., 29.07.  20:00

Niklas Werk Projekt

▷ Jazzraum

📍 Hafenbahnhof

15 € / 8 €  ↗ Website  ↗ Karte
tba.
Dienstag,  30.07.
Di., 30.07.  20:00

Latin Fever Tuesday

📍 Bar Italia

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Euclides Milan (voc, git), Samuel Castillo (git, voc), Nancho Campos (perc)
Di., 30.07.  20:00

Leon Sladky & Band

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
100% Swing!
Mittwoch,  31.07.
Mi., 31.07.  20:00

Brad Mehldau Tribute

▷ FatJazz

📍 Brückenstern

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Musik von Brad Mehldau • Konstantin Mey (p), Nico Bauckholt (b), Henning Katz (dr)
Mi., 31.07.  20:00

Cotton Session +100 Years Of Jazz – led by Michael Weiß

📍 Cotton Club

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Eintritt & Bühne frei! Trad. Jazz, New Orleans! • Die Grundbesetzung steht und ihr füllt Bühne & Club mit Eurem Jazz! Klassische Jam Session für alle! Led by Michael Weiß
Mi., 31.07.  20:00

Open Stage Wednesday

📍 Bar Italia

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Ivo Kanivo (voc, p), Denis Goev (tr)
Donnerstag,  01.08.
Do., 01.08.  20:30

Birdland Jam Session

📍 Birdland

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Opener Set 20:30 - 21:30 Uhr. Einsteiger:innen sind danach auf der Jam Session 22:00 - 2:00 Uhr willkommen.
Do., 01.08.  20:00

Black Thursday

📍 Bar Italia

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Do., 01.08.  20:30

Malfon | Gordoa | Hughes

▷ Audible Instances

📍 Westwerk

12 € / 8 €  ↗ Website  ↗ Karte
3 travelers, mapping an unknown trajectory of a sonic Bermuda Triangle, lost in a dialogue of an imaginary language. • Don Malfon (sax), Emilio Gordoa (perc., electronics), John Hughes (b)
Freitag,  02.08.
Fr., 02.08.  20:00

Descarga Latina - Salsa & Latin Jazz Party

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Mischung aus typischen Jazzarrangements und afrokubanischer Perkussion. • Steve Wiseman (trp), Russmann (as), Jean Philippe Tremblay (trb), Dietrich Husemann (p), Alfredo Silva (b), Ariel Flores (perc), Amaru Garcia (dr)
Fr., 02.08.  19:00
Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Soul-, Pop-, Folk-, Flamenco und Jazzkonzert • Alberto Sanchez (harp), Johannes Köppen (sax, fl.), Manuel Beutke (perc.)
Samstag,  03.08.
Sa., 03.08.  20:00

Hamburg Blues Bandits

📍 Cotton Club

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Bluesrock
Sonntag,  04.08.
So., 04.08.  11:00
14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Anlässlich des 100. Geburtstags von Django Reinhardt im Januar 2010 gründete Helmut Stuarnig, „Gypsy Swing“.
Montag,  05.08.
Mo., 05.08.  20:00

Cotton Club Big Band

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Original-Arrangements der Swing Ära von Benny Goodman bis zu Count Basie, von Glen Miller bis Duke Ellington.
Mo., 05.08.  20:00
15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Open Mic Live! Jam
Mittwoch,  07.08.
Mi., 07.08.  20:30

Birdland Vocal Session feat. Sarah Nwakor

📍 Birdland

9.4 €  ↗ Website  ↗ Karte
Die Birdland Vocal Session ist das Open Stage Event für Sänger*innen. • Sarah Nwakor (voc), Jacob Eckert (p), Mario Kolbe (b) und Johannes Kalt (dr)
Mi., 07.08.  20:00

Cotton Session +100 Years Of Jazz – led by Dirk Bleese & JazzWerk Nonet

📍 Cotton Club

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Eintritt & Bühne frei! Klassische Jam Session für alle! • Dirk Lentschat (Trumpet/Fluegelhorn) Steve Wiseman (Trumpet/Fluegelhorn) Tadeusz Jakubowski (Sopran/Alto Saxophone) Ralph Reichert (Tenor Saxophone) Erik Konertz (Trombone, Euphonium) Daniel Buch (Baritone Saxophone, Bass Clarinet) Dirk Bleese (Piano/Composition) Felix Behrendt (Bass) Moritz Hamm (Drums)
Mi., 07.08.  20:00
15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Danica Hobden (git, comp.), Martín Zamorano (p), Henning Schiewer (b), Joshua Weiß (dr)
Donnerstag,  08.08.
Do., 08.08.  20:30

Birdland Jam Session

📍 Birdland

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Opener Set 20:30 - 21:30 Uhr. Einsteiger:innen sind danach auf der Jam Session 22:00 - 2:00 Uhr willkommen.
Do., 08.08.  19:30

Brückenjam

📍 Brückenstern

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Hamburgs Jazzsession für alle: Für Amateure, Umsteiger aus anderen Musikrichtungen, für alte Hasen und für Session-Neulinge.
Do., 08.08.  20:00

Summerjazz Pinneberg (Tag 1)

▷ Summerjazz Pinneberg

📍 Innenstadt

tba
Freitag,  09.08.
Fr., 09.08.  20:00
17 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Mit bisher unbekannter Wucht verschmelzen hier Progressiv Rock, Jazz und Hard-Rock. • Daniel Manrique-Smith (fl), Johann May (git), Ben Tai Trawinski (b), Nico Stallmann (dr)
Fr., 09.08.  20:00
23 € / 5 €  ↗ Website  ↗ Karte
Open Air Konzert vor der Kulisse des über 300 Jahre alten Barockgebäudes • Stephanie Lottermoser (sax & voc), Maik Schott (keys), Robert Schulenburg (b), Felix Lehrmann (dr)
Fr., 09.08.  20:00

Summerjazz Pinneberg (Tag 2)

▷ Summerjazz Pinneberg

📍 Innenstadt

tba
Samstag,  10.08.
Sa., 10.08.  20:30
Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Infos folgen
Sa., 10.08.  20:00

Summerjazz Pinneberg (Tag 3)

▷ Summerjazz Pinneberg

📍 Innenstadt

tba
Sonntag,  11.08.
So., 11.08.  11:00
18 € / 9 €  ↗ Website  ↗ Karte
So., 11.08.  20:00

Summerjazz Pinneberg (Tag 4)

▷ Summerjazz Pinneberg

📍 Innenstadt

tba
Montag,  12.08.
Mo., 12.08.  20:00

Rosa Morena Russa & Band

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Klezmer - Samba - Vocal Jazz
Dienstag,  13.08.
Di., 13.08.  20:00

Peter Evans "Being & Becoming"

▷ FatJazz

📍 Brückenstern

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Peter Evans (t), Joel Ross (vib, snyth), Nick Jozwiak (b), Michael Shekwoaga Ode (dr)
Mittwoch,  14.08.
Mi., 14.08.  20:00

Cotton Session +100 Years Of Jazz – led by Michael Weiß

📍 Cotton Club

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Eintritt & Bühne frei! Trad. Jazz, New Orleans! • Die Grundbesetzung steht und ihr füllt Bühne & Club mit Eurem Jazz! Klassische Jam Session für alle! Led by Michael Weiß
Mi., 14.08.  20:00
15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Groove, freie Improvisation & zeitgenössischer Jazz • Danica Hobden (git), Julian Eingang (b), Alex Petratos (dr)
Mi., 14.08.  20:00

Pat & The Gracenotes

📍 Cotton Club

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Soulklassiker von u.a. Marvin Gaye, Diana Ross & The Supremes oder Stevie Wonder. • Bianca v. Bietticher (voc), Stockely van Daal (voc), Patrick Pagels (git), Steffan Diedrichsen (organ), Tammo Bergmann (dr)
Donnerstag,  15.08.
Do., 15.08.  20:30

Birdland Jam Session

📍 Birdland

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Opener Set 20:30 - 21:30 Uhr. Einsteiger:innen sind danach auf der Jam Session 22:00 - 2:00 Uhr willkommen.
Sonntag,  18.08.
So., 18.08.  11:00

Swinging Feetwarmers feat. Alexandra Rotmann

📍 Jazzclub Bergedorf (Bergedorfer Schloss)

14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Vom Dixieland zum Swing
Dienstag,  20.08.
Di., 20.08.  20:00

Alsterboys

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Die Alsterboys, gegründet von Werner Krogmann, ursprünglich als Open-Air-Band zur Lockdown-Zeit, versprechen swingenden Gute-Laune-Jazz vom Feinsten. Alle vier Musiker sind der Hamburger Jazz-Szene bestens bekannt. • Jan Carstensen (cl, sax, voc), Werner Krogmann (p, voc), Owe Hansen (banjo, g, voc), Axel Burkhardt (b)
Di., 20.08.  19:00

Marc Rebillet & Flying Lotus

📍 Stadtpark Open Air

67.9 €  ↗ Website  ↗ Karte
Der Abend des 20. Augusts setzt auf exzentrische Künstler:innen. Da wäre zum Beispiel der in New York lebende Marc Rebillet, dessen YouTube-Videos Kultstatus und hunderte Millionen Streams gesammelt haben. Und der aus Los Angeles stammende DJ, Produzent, Rapper und Regisseur Flying Lotus hat schon viele Meisterwerke zwischen Jazz, HipHop, Funk und psychedelischem Pop geschaffen.
Di., 20.08.  20:00

Moritz Weiß Klezmer Trio mit Kateryna Ostrovska

📍 Brückenstern

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Moritz Weiß (cl), Niki Waltersdorfer (g), Maximilian Kreuzer (b) featuring Kateryna Ostrovska (voc, g)
Mittwoch,  21.08.
Mi., 21.08.  20:30

Birdland Vocal Session feat. Julie Silvera and the New Jazz Swing Ensemble

📍 Birdland

9.4 €  ↗ Website  ↗ Karte
Die Birdland Vocal Session ist das Open Stage Event für Sänger*innen. • Bühne voll mit SängerInnen + Jean Yanotschkin (p), Gerd Bauder (b) und Moritz Hamm (dr).
Mi., 21.08.  20:00

Cotton Session +100 Years Of Jazz – led by Jan Carstensen

📍 Cotton Club

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
COTTON SESSION +100 Years of Jazz – Eintritt & Bühne frei! Die Grundbesetzung steht und ihr füllt Bühne & Club mit Eurem Jazz! Klassische Jam Session für alle! (New Orleans & Swing)
Mi., 21.08.  20:00

Seifert | Meinberg | Müller

▷ FatJazz

📍 Brückenstern

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Béla Meinberg (p), Achim Seifert (b), Rafa Müller (dr)
Donnerstag,  22.08.
Do., 22.08.  20:30

Birdland Jam Session

📍 Birdland

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Opener Set 20:30 - 21:30 Uhr. Einsteiger:innen sind danach auf der Jam Session 22:00 - 2:00 Uhr willkommen.
Do., 22.08.  20:00

Kenny Garrett and Sounds from the Ancestors

📍 Elbphilharmonie (Großer Saal)

62 € / 42 €  ↗ Website  ↗ Karte
Sounds from the Ancestors spiegelt die reiche Jazz-, R&B- und Gospelgeschichte von Garretts Heimatstadt Detroit wider. Gleichzeitig hat das Album eine moderne und kosmopolitische Ausstrahlung – vor allem durch die Einbeziehung von Musik aus Frankreich, Kuba, Nigeria und Guadeloupe. »Bei dem Konzept«, erklärt er, »ging es ursprünglich darum, einige der musikalischen Klänge zu übernehmen, an die ich mich aus meiner Kindheit erinnere – Klänge, die den Geist heben, von Songs wie John Coltranes "A Love Supreme", Aretha Franklins "Amazing Grace", Marvin Gayes "What’s Going On" und der spirituellen Seite der Kirche. • Kenny Garrett (sax), Melvis Santa (keys, voc), Keith Brown (p), Corcoran Holt (b), Ronald Bruner (dr), Rudy Bird (perc)
Do., 22.08.  20:00

Paquet-Friedenstab-Reich "Blues&Boogie" Trio

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Freitag,  23.08.
Fr., 23.08.  20:00

A Night at the Museum: Session #4

▷ JazzIG Lüneburg

📍 Museum Lüneburg (Foyer)

Jazz Jam Session • Hausband der JazzIG Heiner Nickels (git), Wolfgang Wierzyk (keys), Thomas Rutt (b), Marcus Loheide (dr)
Samstag,  24.08.
Sa., 24.08.  20:30

Honey Bizarre Duo

📍 White Cube Bergedorf

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Infos folgen
Sa., 24.08.  20:00

Steve & Julie Swing Like Hell (US)

📍 Cotton Club

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Swing • Special Guest: Julie Silvera (voc), Steve Wiseman (trp), Leo Volsky (p), Andrew Valentine (b), Dave Bowler (dr)
Sonntag,  25.08.
So., 25.08.  11:00
14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Original-Arrangements der Swing Ära von Benny Goodman bis zu Count Basie, von Glen Miller bis Duke Ellington.
Montag,  26.08.
Mo., 26.08.  20:00

Jazz According To Miss Balu

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Folk, Blues, Gospel & Soul
Dienstag,  27.08.
Di., 27.08.  20:00

Jazz Petrol

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Mainstream, Swing, Vocal Jazz • Frank Dainat (voc), Steve Wiseman (tr), Joe Ridder (as/ts), Jean Yanochkin (p), Julia Schmidt (b), Nils Conrad (dr)
Di., 27.08.  15:00

Werkstattkonzert Big Band Summer Camp

📍 Hamburger Konversatorium

Spende  ↗ Website
Ergebnisse des Big Band Summer Camp 2024 // zwischen Jazz, Rock-/Pop- und Filmmusik • Ltg. Paul Muntean
Mittwoch,  28.08.
Mi., 28.08.  20:00

Markus European Connection (DK/UK/IRL)

▷ FatJazz

📍 Brückenstern

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Fredrik Lundin (sax), Scott Flanigan (p), Tilman Oberbeck (b), Markus Strothmann (dr)
Mi., 28.08.  20:00

Night Of The Singers

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Ein neues Format, zu dem verschiedene Sängerinnen und Sänger gefeatured werden mit ihrer Hommage an legendäre weibliche und männliche Gesangsvorbilder wie Billie Holiday, Elle Fitzgerald, Frank Sinatra, Ray Charles uvm. • Julie Silvera, Sofya Chekster, Alexandra Rotmann, Daniela Rusch, Caroline Lim, Verena Braun, Tonio Schmetz. Weitere folgen…
Donnerstag,  29.08.
Do., 29.08.  20:15

Adjiri Odametey Trio

📍 CVJM Lübeck

20 € / 10 €  ↗ Website  ↗ Karte
LiveCV präsentiert: Afrikanische Weltmusik • Lantey Lankai (cajon, perc., voc), Jack Wonya (bass kalimba, perc. voc)
Do., 29.08.  20:30

Birdland Jam Session

📍 Birdland

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Opener Set 20:30 - 21:30 Uhr. Einsteiger:innen sind danach auf der Jam Session 22:00 - 2:00 Uhr willkommen.
Do., 29.08.  20:00

Cotton Club Dixieland All Stars

📍 Cotton Club

12 €  ↗ Website  ↗ Karte
Dixieland, Hot Swing, Oldtime Jazz • feat. Jan Carstensen (cl), Hauke Strebel (tb) und Steve Wiseman (tpt)
Do., 29.08.  20:00

DÈЛIYA (DELIYA)

📍 Brückenstern

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Verschmelzung aus Jazz-Harmonien, balkantypischen, ungeraden Rhythmen und urbanen elektronischen Sounds • Desislava Markova (voc), Ron Fabian (keys, synth), Timpano Drake (b, git), Jens Korte (dr)
Do., 29.08.  20:00

Hermanos Gutiérrez

📍 Mojo Club

Tiefgründig, unendlich und spirituell ist das neue Album wie eine Odyssee durch üppige musikalische Klanglandschaften, durchdrungen vom gefühlvollen Erbe der schweizer Hermanos Gutiérrez und kunstvoll produziert von Dan Auerbach (The Black Keys). • Alejandro Gutiérrez (g), Estevan Gutiérrez (g)
Freitag,  30.08.
Fr., 30.08.  20:30

Adi sings 70's Hits

📍 Cotton Club

18 €  ↗ Website  ↗ Karte
Souljazz + Afrobeat • Adi Wolf (voc), Tristan Köster (vcl, git), Patrick Pagels (git), Felix Behrendt (b), Yatziv Caspi (dr)
Fr., 30.08.  19:00

Helge And His Travelling Stars

📍 Stadtpark Open Air

46.4 €  ↗ Website  ↗ Karte
Helge Schneider - Romantische Lieder wechseln sich ab mit völligem Unsinn.
Samstag,  31.08.
Sa., 31.08.  19:00

Helge And His Travelling Stars

📍 Stadtpark Open Air

46.4 €  ↗ Website  ↗ Karte
Helge Schneider - Romantische Lieder wechseln sich ab mit völligem Unsinn.
Sa., 31.08.  20:00

Jam Session - 188

📍 White Cube Bergedorf

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
offene Jamsession
Sa., 31.08.  15:00
Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
more to come. Schreibt Euch in den Newsletter ein!
Sa., 31.08.  20:30

Late Summer Night Jazz on Board feat. Julie Silvera Quartett

📍 Boot Cruise

49 €  ↗ Website
„Eine unvergessliche Nacht mit dem Birdland Hamburg und Rainer Abicht bei der "Late Summer Night Jazz an Bord".
Sa., 31.08.  20:00
48 € / 13 €  ↗ Website  ↗ Karte
Bei seinen stilistischen Grenzgängen lässt er sich immer wieder auch von traditionellem Jazz, Gospel und Spiritual Jazz, westafrikanischer Percussion-Musik, und den Folksongs seiner Mutter, der ungarischen Sängerin und Flötistin Ágnes Zsigmondi, inspirieren. Für diese Vielseitigkeit wurde er im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Jazzpreis als »bester Schlagzeuger international« ausgezeichnet. • Marquis Hill (tp), Matt Gold (g), Junius Paul (b), Makaya McCraven (dr)
Sa., 31.08.  20:00

Vegas In Hamburg feat. Taco

📍 Cotton Club

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
neue Show von Anthony Bauer Jr. begleitet von der New Brooklyn Social Club Big Band mit Tributen an die großen Stars aus Las Vegas wie Frank Sinatra, Elvis und Tom Jones
Sonntag,  01.09.
So., 01.09.  11:00
18 € / 9 €  ↗ Website  ↗ Karte
So., 01.09.  15:00
Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
more to come. Tragt Euch für weitere Infos in unseren Newsletter ein!
Dienstag,  03.09.
Di., 03.09.  20:00

Tal Arditi

📍 Pony Bar

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Tal Arditi, der sein Jazzstudium mit 18 Jahren abgeschlossen hatte, kreiert einen Sound, der irgendwo zwischen José González, Nick Drake und Tash Sultana liegt. Seine aufrüttelnden Texte sind nackt und unverhüllt und beschreiben seine Kämpfe, Obsessionen, Leidenschaften und Ängste. Frisch nach seinem Abschluss an der Jazzschule in Berlin angekommen, sorgte Tal schnell für Aufsehen in der europäischen Jazzszene als Gitarrist und erhielt Auftritte in Clubs und auf Festivals in ganz Europa.
Di., 03.09.  20:00

Tal Arditi

📍 Pony Bar

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Fusion & Jazz
Mittwoch,  04.09.
Mi., 04.09.  20:00

open.fundus 020 - "Speicherstadt"

📍 Stockmeyerstraße 41, 20457 Hamburg, Deutschland

14 € / 10 €  ↗ Website
persische Klanggewebe • James Wylie (as/kamancheh), Negar Bouban (oud), Benjamin Schaefer (keys), Roshanak Rafani (tombak/perc)
Donnerstag,  05.09.
Do., 05.09.  20:15

Jürgen Attig & Voyage

📍 CVJM Lübeck

9 € / 17 €  ↗ Website  ↗ Karte
LiveCV präsentiert: Jazz Manouche und der Musique Cinématiqu • Carolin Pook (vl), Kussi Weiss (git), Tschabo Franzen (git), Oliver Gross (keys), Jürgen Attig (b), Heinz Lichius (dr)
Do., 05.09.  21:00

The Drawbars & Hammond Grooves

▷ Jazzhouse

📍 Knust (Saal)

20 €  ↗ Website  ↗ Karte
Eine fein getunte Hammond B3 und zwei begnadete Orgel-Combos. • The Drawbars: Hammond B3, Bandechomaschine, Synthesizer, Bass und Drums. Hammond Grooves: Hammond B3, Gitarre, Drums.
Samstag,  07.09.
Sa., 07.09.  20:00

Vadims Dmitrijevs' »Integration«

📍 Birdland

19 €  ↗ Website  ↗ Karte
"The program consists of music dedicated to the city of Hamburg and the emotions and experiences the city has brought to musicians." · Hard- and Post-bop Jazz • Vadims Dmitrijevs (trb), Kamil Husyainov (sax), Sophia Oster (p), Timon Kraemer (b), Bastian Menz (dr)
Sonntag,  08.09.
So., 08.09.  11:00
14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
klassischer Blues, erdiger New Orleans, fetziger Dixie, Swing oder Bossa Nova
Mittwoch,  11.09.
Mi., 11.09.  20:30

GUMBOHEAD

📍 Birdland

13.6 €  ↗ Website  ↗ Karte
New Orleans Funk mit Steve Wiseman & Band • Steve Wiseman (tp), Jon Welch (trb), Daniel Buch (bs), Jean Yanoshkin (org, p), Christoph Buskies (sous), Alex Jezdinsky (dr)
Donnerstag,  12.09.
Do., 12.09.  19:30

Brückenjam

📍 Brückenstern

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Hamburgs Jazzsession für alle: Für Amateure, Umsteiger aus anderen Musikrichtungen, für alte Hasen und für Session-Neulinge.
Freitag,  13.09.
Fr., 13.09.  20:00

André Krikula Trio

📍 Fischhalle Harburg

15 €  ↗ Website  ↗ Karte
Träumen, freuen oder einfach nur die Eleganz und den Charme brasilianischer Musik genießen. • André Krikula: (git, voc), Axel Burkhardt (b), Cesar Ferreira (perc, voc)
Fr., 13.09.  20:00
20 €  ↗ Website  ↗ Karte
von Ambient über Free bis zu experimentellem Jazzrock • Christoph Möckel (sax, bcl., fx), Oliver Lutz (b, fx), Moritz Baumgärtner (dr)
Fr., 13.09.  20:30

Cosmic Latte

📍 Birdland

19.9 €  ↗ Website  ↗ Karte
Ohne jedwede Bereitschaft, sich stilistisch einschränken zu lassen, spielt sich das Hamburger Instrumentaltrio „Cosmic Latte“ direkt in die Herzen von Musikliebhaber jeder Couleur.
Fr., 13.09.  20:00

Jakob Bänsch Quartett feat Alma Naidu

▷ Jazz im Pferdestall

📍 Schloss Agathenburg

23 € / 5 €  ↗ Website  ↗ Karte
Der preisgekrönte Trompeter und Komponist Jakob Bänsch gehört zu den Rising Stars der europäischen Jazzszene und hat nun sein Debütalbum "Opening" veröffentlicht. • Jakob Bänsch (tr), Niklas Roever (p), Jakob Obleser (b), Leo Asal (dr), Alma Naidu (voc)
Samstag,  14.09.
Sa., 14.09.  20:30

Frank Delle Trio

📍 Birdland

19.9 €  ↗ Website  ↗ Karte
Das Trio pendelt zwischen freier Improvisation und griffigen Momenten, zwischen offenem Schlagabtausch und zupackenden Grooves, zwischen Tradition und Innovation. • Frank Delle (sax), Robert Landfermann (b), Jonas Burgwinkel (dr)
Sa., 14.09.  20:30

Moritz Hamm Quartett

📍 White Cube Bergedorf

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Infos folgen
Sa., 14.09.  20:00

Music For 4 Pianos And 3 Winds

▷ Particle

📍 Resonanzraum

Sa., 14.09.  20:00

Music For 4 Pianos And 3 Winds

▷ Particle

📍 Resonanzraum

Sa., 14.09.  20:00

Philipp Gerschlauer & Gebhard Ullmann

▷ Particle

📍 Resonanzraum

Sonntag,  15.09.
So., 15.09.  11:00
14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
20er/30er Jahre - Johnny Dodds, Jimmy Noone und Sidney Bechet
So., 15.09.  17:00

Farrant & Hübner

📍 Waldzimmer Lübeck

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Patrick Farrant (git), Gregor Hübner (vln)
So., 15.09.  21:00
20 €  ↗ Website  ↗ Karte
nordische (dänische) Jazz-Lyrik, Indie-Rock & Urban Folk
So., 15.09.  20:30

Niclas Totermund »Abschlusskonzert«

📍 Birdland

19.9 €  ↗ Website  ↗ Karte
Julie Silvera (voc) Alex Avenell (voc) Sarife Afonso (voc) · Jesse Mattern (as) Tim Kohler (ts) Ole Sinell (bs) · Florian Raepke (trp) Philipp Kacza (trp) Benni Stanko (trp) · Erik Konertz (trb) · Andreas Dopp (g) Karl Madis Pennar (g) Leander Neigig (p) Lars Knoblauch (b) Janik Noltenius (perc) Niclas Totermund (dr)
Freitag,  20.09.
Fr., 20.09.  20:00

NDR Bigband & Evi Filippou

📍 Kampnagel

»Gute Musik von guten Leuten«, so lautet die einfache Formel, mit der die aus Griechenland stammende Grenzensprengerin Evi Filippou ihre künstlerischen Ziele umreißt. In enger Zusammenarbeit mit dem Trompeter und Arrangeur Tim Hagans hat Evi Filippou ein Konzertprogramm komponiert, das die unterschiedlichen Welten ihrer Arbeit zwischen Jazz, klassischer und improvisierter Musik, Griechenland und Mitteleuropa zusammenbringt. • NDR Bigband, Leitung Tim Hagans + Evi Filippou (perc, vibraphon)
Fr., 20.09.  20:30

Ron Spielman Trio

📍 Birdland

19.9 €  ↗ Website  ↗ Karte
F+K Presents (Rock / Pop / Blues / Jazz) • "Wir improvisieren viel. Das macht die Band aus. Manchmal spielen wir uns so in Rage, dass ich mir selbst vorkomme wie ein Zuhörer, der nur noch lauschen will. Für mich gibt es keinen erstrebenswerteren Zustand." (Ron Spielman im Interview mit laut.de)
Fr., 20.09.  20:00
17 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
another step we take - Mit „Soulcrane“ präsentiert Matthias Schwengler einen Klangkörper, der Retro-Feeling und neue Ansätze unter einen Hut bringt. • Matthias Schwengler (trp), Metthew Halpin (sax), Philipp Brämswig (git), Reza Askari (b)
Samstag,  21.09.
Sa., 21.09.  20:30

Julian Eingang Band

📍 White Cube Bergedorf

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Infos folgen
Sa., 21.09.  20:30

Paris-Munich Connection feat. Fabein Mary

📍 Birdland

19.9 €  ↗ Website  ↗ Karte
großer Sound, bodenständige Grooves und melodiöses Solospiel • Fabien Mary (trp) (DE) · Julian Schmidt (p) (FR) · Alex Gilson (b) (DE) · Xaver Hellmeier (dr)
Sonntag,  22.09.
So., 22.09.  11:00
18 € / 9 €  ↗ Website  ↗ Karte
Hot Jazz
Dienstag,  24.09.
Di., 24.09.  20:30

Brian Blade & The Fellowship Band

📍 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

85 €  ↗ Website  ↗ Karte
»Kings Highway« • Melvin Butler(ts, ss), Myron Walden(as, bcl.), Kurt Rosenwinkel (git), Jon Cowherd (p), Roland Guerin (b), Brian Blade (dr)
Mittwoch,  25.09.
Mi., 25.09.  20:30

Birdland BigBand

📍 Birdland

19.9 €  ↗ Website  ↗ Karte
»Thad Jones, Count Basie & Duke Ellington« • TRUMPETS Nic Boysen, Michel Schroeder, Jan Kaiser, Christian Höhn TROMBONES Ken Dombrowski, Sonja Beeh, Erik Konertz, Felix Konradt SAXOPHONES Vincent Dombrowski, Martin Löcken, Lasse Golz, Konstantin Herleinsberger, Yannick Glettenberg RHYTHM Leon Saleh (dr), Christian Müller (b), Sandro Saéz (p), Albin Vesterberg (g).
Freitag,  27.09.
Fr., 27.09.  20:00
Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Tim Scherer (p), Roz Macdonald (b), Lisa Wilhelm (dr)
Samstag,  28.09.
Sa., 28.09.  20:30

Filip Dinev »Romann« feat. Peddy Fitzgerald & Jan Zeimetz

📍 Birdland

19.9 €  ↗ Website  ↗ Karte
»Thad Jones, Count Basie & Duke Ellington« • Filip Dinev (g, comp.) · Peddy Fitzgerald (b) · Jan Zeimetz (dr, perc.)
Sa., 28.09.  20:30

Simon Bremer Quartett

📍 White Cube Bergedorf

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Infos folgen
Sa., 28.09.  20:00

Stone Foundation

📍 Mojo Club

24 €  ↗ Website  ↗ Karte
Die acht Musiker, die sich herausragenden Sounds zwischen Soul und Jazz verschrieben haben und erstklassige Northern Soul-Stücke auf die Bühne bringen, machen Spaß und das auf ganzer Linie.
Sonntag,  29.09.
So., 29.09.  11:00
14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
tanzbarer Swing der Bigband-Ära
So., 29.09.  17:00

Peer Baierlein Quartett

📍 Waldzimmer Lübeck

Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Peer Baierlein (trp), Uli Möck (p), Florian Dohrmann (b), Mathias Daneck (dr)
So., 29.09.  20:00
30 € / 10 €  ↗ Website  ↗ Karte
einzigartiger Klang mit selten gehörter Klarheit und Präzision, auch dort, wo frei improvisiert wird und sich Rhythmus, Melodie und Metrik auflösen. • Kaja Draksler (p), Petter Eldh (b), Christian Lillinger (dr)
Dienstag,  01.10.
Di., 01.10.  21:00
20 €  ↗ Website  ↗ Karte
experimentelles Solo-/Kollaborationsprojekt des in London lebenden Komponisten/Instrumentalisten Andy Baxter.
Sonntag,  06.10.
So., 06.10.  11:00
14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Das Trio verbindet die Leichtigkeit des Swing mit dem tiefen Gefühl des Blues und der Kraft des Boogie Woogie.
So., 06.10.  20:30
53 € / 20 €  ↗ Website  ↗ Karte
clevere, quirlige und elektrifizierte Virtuosenmusik • Hiromi (p), Adam O’Farrill (trp), Hadrien Feraud (b), Gene Coye (dr)
Mittwoch,  09.10.
Mi., 09.10.  20:30

Jazzwerk Oktett

📍 Birdland

19.9 €  ↗ Website  ↗ Karte
Modern, Latin und Groove Jazz, knackige Bläsersätze, orches-trale Klangwelten, grandiose Solisten der Hamburger Szene - ein abwechslung-sreiches und energiegeladenes Programm! • Steve Wiseman (trp, flh.) · Tadeusz Jakubowski (as) · Ralph Reichert (ts) · Erik Konertz (trb) · Daniel Buch (bs) · Dirk Bleese (p/comp.) · Oliver Potratz (b) · Moritz Hamm (dr)
Mi., 09.10.  20:00

Lizz Wright

📍 Mojo Club

41.5 €  ↗ Website  ↗ Karte
Ihre Musik akzeptiert die Schönheit der Realität und eine kollektive Erfahrung der Zugehörigkeit und repräsentiert eine Tradition, die es uns ermöglicht, uns immer zu Hause zu fühlen.
Donnerstag,  10.10.
Do., 10.10.  19:30

Brückenjam "Wolfgang & die Görne Bros."

📍 Brückenstern

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Hamburgs Jazzsession für alle: Für Amateure, Umsteiger aus anderen Musikrichtungen, für alte Hasen und für Session-Neulinge.
Do., 10.10.  18:00
Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Durchsetzt von gegenseitigen, spielerischen Provokationen und stimulierenden Kontrasten liefern sich die vier Musiker einen lebhaften Schlagabtausch an gestalterischen Ideen. Konsequent standardisierte Begleitmuster vermeidend, immer auf dem Sprung, immer für Überraschungen gut und immer das große Ganze im Blick haltend, fordern sie die Aufmerksamkeit des Publikums beständig heraus. • Peer Baierlein (t, flh), Uli Möck (p), Matthias Daneck (dr), Simon Schallwig (b)
Freitag,  11.10.
Fr., 11.10.  20:00
Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Ralph Reichert (sax), Buggy Braune (p), Gerold Donker (b), Wolff Reichert (dr)
Fr., 11.10.  19:30
14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Gipsy-Jazz • Jordan Rodin (vl), Patrick Pagels (git), Benjamin Boitrelle (git), Axel Burkhardt (b)
Fr., 11.10.  20:30

Samuel Wootton’s Allsorts

📍 Birdland

20 €  ↗ Website  ↗ Karte
F+K Presents (Jazz / World / Beats) • Samuel Wootton (perc), Anna–Lena Schnabel (sax), Lena Geue (voc, synth, git), Moritz Stahl (sax), Alex Eckert (git, b, keys), Silvan Strauß (dr)
Samstag,  12.10.
Sa., 12.10.  20:30

„Trouble is my business"

📍 Birdland

20 €  ↗ Website  ↗ Karte
Jazz meets Raymond Chandler • Ralph Reichert (sax), Johannes Brachtendorf (tp), Enno Dugnus (p, comp.), Gerold Donker (b), Wolff Reichert (dr)
Dienstag,  15.10.
Di., 15.10.  20:00

Marc Broussard

📍 Fabrik

41 €  ↗ Website  ↗ Karte
Elemente aus Rock, Country, Blues, R&B und Soul
Mittwoch,  16.10.
Mi., 16.10.  20:00

Ezra Collective

📍 Docks Hamburg

37.8 €  ↗ Website
Afrobeats und Highlife
Donnerstag,  17.10.
Do., 17.10.  18:00
Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Das Quartett richtet seinen Kompass nach der jungen New Yorker Szene und nimmt diese Inspirationen in die eigene Musik auf. So sind Vorbilder wie Ambrose Akinmusire und Immanuel Wilkins deutlich in den Kompositionen von BLUFF wiederzufinden. Die vier Musiker verstehen sich blind, so dass sich die Musik nahezu von selbst gestaltet: Von der Melodie ausgehend brechen sie in große dynamische Bögen aus und finden dennoch stets zur raffinierten Einfachheit des eigenen Musikstils zurück. Dabei strahlt die Band eine Spielfreude auf der Bühne aus, die auf das Publikum überspringt. In fünf Jahren als feste Formation war BLUFF mehrmals deutschlandweit auf Tour und kann unter anderem Auftritte beim Elbjazz- und JazzBaltica-Festival vorweisen sowie die Ensemble-Auszeichnung des Jungen Deutschen Jazzpreises 2022. Anfang 2023 folgte ihr Debüt-Album »Sleight of Hand«. Im Kulturcafé präsentieren die Musiker ein neues Programm, das ihre musikalische Wendigkeit und Kreativität erneut unter Beweis stellt. • Christian Höhn (t), Tim Scherer (p), Lucas Kolbe (b), Malte Wiest (dr)
Do., 17.10.  20:00

Ursula Rucker & Tim Motzer

📍 Mojo Club

33.7 €  ↗ Website  ↗ Karte
House, Hip-Hop, Electronica und Jazz (to name a few...) verbinden sich mit der Poesie Ursula Ruckers und ihrer reichen, akzentuierten Stimme, die wohl zu den größten und schönsten lebendigen Instrumenten der Welt gehört.
Freitag,  18.10.
Fr., 18.10.  20:00
24 €  ↗ Website  ↗ Karte
Als Support an der Seite von Künstlern wie Chaka Khan, Jamie Cullum, Anastacia oder La Brass Banda und als Headliner bei Festivals in ganz Europa haben sich FATCAT in über 500 Konzerten reichhaltige Live-Erfahrung erspielt und ihr Publikum mit ihrer mitreißenden Performance begeistert. Der Auftritt von FATCAT 2017 beim legendären Montreux-Jazz-Festival war der Band sogar die Veröffentlichung eines eigenen "Live in Montreux"-Albums wert.
Fr., 18.10.  20:30
28 €  ↗ Website  ↗ Karte
FAST LANE – Junge Spitzenmusiker:innen auf der Überholspur • Micah Thomas (p), Dean Torrey (b), Kayvon Gordon (dr)
Fr., 18.10.  20:00
20 € / 10 €  ↗ Website  ↗ Karte
Dan Nicholls (keys, synth), Petter Eldh (b, synth), Jamie Peet (dr)
Samstag,  19.10.
Sa., 19.10.  20:00
94.5 € / 61.5 €  ↗ Website  ↗ Karte
»Dreambox« – solo live • Pat Metheny (git)
Sonntag,  20.10.
So., 20.10.  17:00
Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Christian Höhn (trp), Tim Scherer (p), Lucas Kolbe (b), Malte Wiest (dr)
So., 20.10.  11:00
18 € / 9 €  ↗ Website  ↗ Karte
Mittwoch,  23.10.
Mi., 23.10.  20:00

Fanfare Ciocarlia

📍 Fabrik

22 €  ↗ Website  ↗ Karte
Roots-Musik vom Balkan mit Anleihen aus Jazz, Pop- und Rockmusik zu veredeln, Blasmusik mit einer absurd anmutenden Präzision und Geschwindigkeit zu interpretieren hat ihnen zu Kultstatus in der Musikszene von Punk bis Klassik verholfen.
Mi., 23.10.  20:00

Jasmine Myra

📍 Nochtspeicher

34.35 €  ↗ Website  ↗ Karte
Jasmine Myra ist Saxophonistin, Komponistin und Bandleaderin und lebt in Leeds. Seit kurzem ist sie bei Gondwana Records unter Vertrag und arbeitet mit A&R und Produzent Matthew Halsall zusammen, dessen feines Gespür für Talente dazu beigetragen hat, die Musik von GoGo Penguin, Mammal Hands und Hania Rani einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.
Donnerstag,  24.10.
Do., 24.10.  20:30

Brandford Marsalis Quartet & Friends

📍 Elbphilharmonie (Großer Saal)

65 € / 23 €  ↗ Website  ↗ Karte
»The Hungarian Folk Project« • Branford Marsalis (sax), Joey Calderazzo (p), Eric Revis (b) | Justin Sára Tímár (voc), Soma Salamon (fl.acc), Mihály Borbély (Tárogató), Balázs Szokolay Dongó (Dudelsack, fl), Miklós Király (vl), Gergely Hegedűs (vl, va), Kornél Varga (git)
Freitag,  25.10.
Fr., 25.10.  20:00
23 € / 5 €  ↗ Website  ↗ Karte
Musik der Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover
Fr., 25.10.  20:00
14 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Mit dabei sind Dörte Bendixen (voc), Jonas Oppermann (p), Carin Hammerbacher (sax), Manfred Jestel (b) und Wolff Reichert (dr)
Fr., 25.10.  20:00
17 € / 7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Die ungewöhnliche Instrumentierung von „Symmethree“ erlaubt reizvolle, klangliche Verschmelzungen und ständig wechselnde Aufgabenverteilungen. • Henning Sieverts (b, cello, comp), Nils Wogram (trb), Ronny Graupe (git)
Dienstag,  29.10.
Di., 29.10.  20:00
30 € / 19 €  ↗ Website  ↗ Karte
Kris Davis (p), Val Jeanty (live electronics), Trevor Dunn (b), Terri Lyne Carrington (dr)
Di., 29.10.  21:00

The Herbaliser Band

▷ Jazzhouse

📍 Knust (Saal)

20 €  ↗ Website  ↗ Karte
zwischen Genregrenzen von Jazz, Hip Hop, Electro und/oder Trip Hop
Freitag,  01.11.
Fr., 01.11.  20:00

Cécile McLorin Salvant (Jazz Nights)

📍 Laeiszhalle (Großer Saal)

37 €  ↗ Website  ↗ Karte
Mit Lobeshymnen, Spitzenplätzen bei Wettbewerben und auf Kritikerlisten, Grammys und geldschweren Preisen gesegnet, galt die 34-jährige Sängerin dem Spiegel als "Erbin von Billie Holiday" und war für die New York Times einfach "die beste Jazzsängerin der letzten Dekade". • Cécile McLorin Salvant (voc) & Band 
Fr., 01.11.  18:00

Überjazz 2024 (Fr)

📍 Kampnagel

59 €  ↗ Website  ↗ Karte
Tagestickes: 59€ // Festivalticket: 95€ • more to come...
Donnerstag,  07.11.
Do., 07.11.  18:00

Florian Weiss’ Woodism

📍 Elbphilharmonie Kulturcafé

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Ein gut eingespieltes Ensemble verbindet im Idealfall ein unsichtbares, elastisches Band untereinander: wird an der einen Seite gezogen, bewegen sich alle mit. Die Schweizer Band Woodism entspricht dieser Idee voll und ganz: Wie auf einem gespannten Netz bewegen sich die vier Musiker souverän und äusserst wandelbar durch ihre Kompositionen, das harmonische Zusammenspiel immer perfekt aufeinander abgestimmt. Mal erstaunen ihre jugendliche Lässigkeit und innere Ruhe, die sich auf das Publikum direkt überträgt – dann wieder bestechen ihr dezenter Humor und die ansteckende Spiellaune. Die Band schafft es, sich nie aus ihrer eigenen Dynamik bringen zu lassen und hat sich bereits früh von allem freigeschwommen, was man ihnen als Stempel aufdrücken könnte. Ihre musikalischen Geschichten erzählen sie mit einem so differenzierten und unterhaltsamen Klangspektrum, dass man völlig in ihren Bann gerät und gar nicht mehr aufhören kann, ihnen zuzuhören. • Florian Weiss (tb), Linus Amstad (alto sax), Valentin von Fischer (b), Philipp Leibundgut (dr)
Freitag,  08.11.
Fr., 08.11.  20:00
Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Elektronische und akustische Klänge verschmelzen zu Musik von minimalistisch-melancholisch bis feurig-euphorisch. • David Mechsner (tp), Alex Florin (g), Peter Scharonow (b), Janosch Pangritz (dr, comp)
Samstag,  09.11.
Sa., 09.11.  20:30

Wolfgang Haffner "Life Rhythm"

📍 Laeiszhalle (Großer Saal)

36.7 €  ↗ Website  ↗ Karte
Komponist und Jazz-Schlagzeuger Wolfgang Haffner geht 2024 mit neuer Formation auf Tour und veröffentlicht im Herbst das gemeinsame Album "Life Rhythm". Schon die Besetzung spricht dabei wieder für sich. Sorgt er jetzt mit einer All-Star-Besetzung der deutschen Jazzszene für musikalische Magie. • Wolfgang Haffner (dr), Sebastian Studnitzky (tp), Simon Oslender (keys), Thomas Stieger (b)
Sonntag,  10.11.
So., 10.11.  17:00
Spende  ↗ Website  ↗ Karte
Gabriel Coburger (sax), John Schröder (p), Konrad Ulrich (dr), Giorgi Kiknadse (b)
Montag,  11.11.
Mo., 11.11.  21:00
24 €  ↗ Website  ↗ Karte
„einfach eine der besten Bands in Seattle.“ - KEXP
Dienstag,  12.11.
Di., 12.11.  20:00

Kokoroko

📍 Mojo Club

35.2 €  ↗ Website  ↗ Karte
jazzige interpretation von modernen uk-afrobeats
Donnerstag,  14.11.
Do., 14.11.  18:00

Philipp Maria Rosenberg – Rotwelsch

📍 Elbphilharmonie Kulturcafé

Eintritt Frei  ↗ Website  ↗ Karte
Das Trio hört und liebt die "gute und wahre" Musik von Joseph Beer und anderen Operettenkomponisten. Als eine Art "Great European Songbook" macht Rotwelsch Arien und Lieder zur Grundlage für seinen Jazz. Auf der Basis dieses wandlungsfähigen historischen Materials entstehen neue Stücke, in denen der unmittelbare musikalische Ausdruck im Zentrum steht. Die Melodielinien, oftmals von geradezu »himmlischer« Länge und gerne mit zwar anrührendem, aber nie primitivem Pathos gestaltet, überträgt das Trio ins Instrumentale – auch die Hämmer des Klaviers beginnen zu singen. Über den Klangfeldern bildet sich Spielraum für Improvisation, mal thematisch ungebunden, mal Melodiefragmente und -motive aufgreifend und zum Teil die Tonalität sprengend, sie subtil ins Geräuschhafte erweiternd. Daraus entsteht eine konsequente Vielschichtigkeit, ein Panoptikum an musikalischem Ausdruck. • Philipp Maria Rosenberg (p), Florian Kolb (b), Jordi Pallarés (dr)
Freitag,  15.11.
Fr., 15.11.  19:30

Ari Erev

▷ Jazz im Foyer

📍 Ratsitzungssaal - Rathaus Pinneberg

20 €  ↗ Website
Ob er mit seinem Trio auf einem vollgepackten europäischen Festival auftritt oder ein nächtliches Solo-Klavierkonzert in einem Jazzclub in Tel Aviv spielt, die Musik des Pianisten Ari Erev erzählt immer eine Geschichte. • Ari Erev (p), tba
Fr., 15.11.  20:00
23 € / 5 €  ↗ Website  ↗ Karte
mit seinem aktuellen Album „Drake" • Benjamin Lackner (p), Jerôme Regard (b), Matthieu Chazarenc (dr)
Fr., 15.11.  19:30

Marc Ribot & Ceramic Dog

📍 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

28 €  ↗ Website  ↗ Karte
1. Set: Solo 2. Set: Ceramic Dog »Connection« • Marc Ribot (git), Shahzad Ismaily (b), Ches Smith (dr)
Fr., 15.11.  20:00
20 € / 10 €  ↗ Website  ↗ Karte
Das neu formierte Marta Winnitzki Trio feiert seine Premiere in der Jazzhall. • Rebekka Salomea (voc), Yannis Anft (keys), Oliver Lutz (b), Leif Berger (dr)
Samstag,  16.11.
Sa., 16.11.  18:00

Marc Ribot Trio feat. James Brandon Lewis | Red Lily Quintet

📍 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

28 €  ↗ Website  ↗ Karte
1. Set: Marc Ribot Trio feat. James Brandon Lewis 2. Set: Red Lily Quintet »For Mahalia, with Love« • Marc Ribot (git), Shahzad Ismaily (b), Ches Smith (dr) | James Brandon Lewis (sax), Kirk Knuffke (trp), Tomeka Reid (vlc), Silvia Bolognesi (b), Chad Taylor (dr)
Sa., 16.11.  21:00

Marc Ribot Y Los Cubanos Postizos

📍 Elbphilharmonie (Großer Saal)

46 € / 17 €  ↗ Website  ↗ Karte
»Los Cubanos Postizos ist eine echte Punk-Rockband, verkleidet als kubanische Kapelle« - Ribot • Marc Ribot (git), Anthony Coleman (keys), Brad Jones (b), Horacio »El Negro« Hernandez (dr), EJ Rodriguez (perc.)
Sonntag,  17.11.
So., 17.11.  20:00

Marc Ribot | Rootless Cosmopolitans

📍 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

28 €  ↗ Website  ↗ Karte
1. Set: Shadows Choose Their Horrors (Regie: Jennifer Todd Reeves, USA 2005) Livemusik von Marc Ribot | 2. Set: »Rootless Cosmopolitans« • Marc Ribot (git), Anthony Coleman (keys), Brad Jones (b), Ches Smith (dr)
So., 17.11.  17:00
25 €  ↗ Website  ↗ Karte
"kantiger Anschlag, spinnenartige Finesse und ein Hauch von charmantem Delay" - New York Times / »Multicolored Midnight« Programm • Mary Halvorson (git), Michael Formanek (b), Tomas Fujiwara (dr)
Montag,  18.11.
Mo., 18.11.  21:00

Jan Garbarek Group feat. Trilok Gurtu

📍 Elbphilharmonie (großer Saal)

75.5 €  ↗ Website  ↗ Karte
Es ist der Kontrast zwischen dem Liedhaften, Poetischen, Schlichten und der Intensität des freien Improvisierens mit anderen Musikern, der Jan Garbareks Kunst ausmacht. • Jan Garbarek (sx), Yuri Daniel (b), Rainer Brüninghaus (p), Trilok Gurtu (d)
Mittwoch,  20.11.
Mi., 20.11.  20:00

Dutch Swing College Band

📍 Laeiszhalle (Großer Saal)

30 €  ↗ Website  ↗ Karte
...plays the best of the Dutch Swing College Band, Chris Barber and more • Keesjan Hoogeboom + David Lukács (clar, sax), Bert Boeren (trb), Peter Kanters (banjo), Adrie Braat (b), Frits Landesbergen (dr)
Freitag,  22.11.
Fr., 22.11.  20:00

Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett

📍 Laeiszhalle (Kleiner Saal)

57.25 €  ↗ Website  ↗ Karte
Die deutsch-iranische Schauspielerin Jasmin Tabatabai ist eine der großen deutschen Fernseh- und Kinostars und aus Serien wie "Letzte Spur Berlin", dem RBB-Tatort "Das Opfer" und aus der ARD-Serie "Asbest" bekannt. Doch auch als Sängerin weiß die wandelbare Mimin zu begeistern. Von "Musik voller Zauber und Leichtigkeit" ist da die Rede, von einer Sängerin, die "feinfühlig, stilsicher und pointiert Stimmungen erzeugt". Die Süddeutsche Zeitung nennt Tabatabai im gleichen Atemzug wie Marlene Dietrich und Hildegard Knef: "Es gibt diese Stimmen, die man sofort erkennt, sie haben einfach dieses gewisse Etwas, das sich auf ewig ins akustische Gedächtnis einbrennt". • Jasmin Tabatabai (voc), David Klein (sax), John Goldsby (b), Olaf Polziehn (p), Hans Dekker (dr)
Fr., 22.11.  20:00
32 € / 22 €  ↗ Website  ↗ Karte
„eXante“ ist ein futuristischer Stilmix aus Jazz, Soul, karibischer Musik und dem urbanen Sound der Großstadt. Leidenschaftlich, aufregend, unkonventionell.“ hr2 • Sera Kalo (voc, synth), Igor Osypov (git, synth), Sofia Eftychidou (b) und Philip Dornbusch (dr, fx)
Sonntag,  24.11.
So., 24.11.  20:00

Stephanie Lottermoser

📍 Fabrik

37 €  ↗ Website  ↗ Karte
Hamburg extended • Stephanie Lottermoser (ts, voc), Maik Schott (keys), Robert Schulenburg (b), Felix Lehrmann (dr)
Mittwoch,  27.11.
Mi., 27.11.  20:00
Donnerstag,  28.11.
Do., 28.11.  20:00

JazzAmen: The Pilgrimage

📍 Kulturkirche Altona

18.15 € / 10 €  ↗ Website  ↗ Karte
Ihr neues Live-Album trägt den Titel „The Pilgrimage“. Sowohl Interpretationen des Pilgerlieds des Argentiniers und „Misa Criolla“-Komponisten Ariel Ramirez, aber auch weil Jansen, Jormin und Steinmetz in ihren zwischen Jazz, Klassik, nordischer und außereuropäischer Folklore wandelnden Stücken den Urgründen eines universellen menschlichen Phänomens nachspüren. • Arne Jansen (g), Anders Jormin (b), Uwe Steinmetz (sax)
Freitag,  29.11.
Fr., 29.11.  20:00

A Night at the Museum: Session #5

▷ JazzIG Lüneburg

📍 Museum Lüneburg (Foyer)

Jazz Jam Session • Hausband der JazzIG Heiner Nickels (git), Wolfgang Wierzyk (keys), Thomas Rutt (b), Marcus Loheide (dr)
Fr., 29.11.  20:00

Rocket Men Planetarium

📍 Planetarium Hamburg

25 €  ↗ Website  ↗ Karte
Nur noch Restkarten. Mit ihrem Programm „Lost In Space“ präsentiert die Band erstmals ihre eigene Videoshow im Planetarium Hamburg. • Philipp Püschel (tp), Lasse Golz (sax), Valentin Mühlberger (keys, synth), Paul David Heckhausen (electr., synth), Felix Dehmel (dr)
Fr., 29.11.  20:00

Sarah Chaksad Large Ensemble - Together

▷ Jazz Federation

📍 JazzHall

20 € / 10 €  ↗ Website  ↗ Karte
Sarah Chaksad (ss, as), Christoph Bösch (fl), Yumi Ito (voc), Fabian Willmann (ts, bcl.), Catherine Delaunay (bh, cl) Hildegunn Øiseth (trp, cor) Paco Andreo (trb, euph), Lukas Wyss (trb), Sophia Nidecker (tb) Fabio Gouvea (git), Julia Hülsmann (p), Dominique Girod (b), Eva Klesse (dr)
Samstag,  30.11.
Sa., 30.11.  20:00
53 € / 20 €  ↗ Website  ↗ Karte
Kenny Barron (p), Kiyoshi Kitagawa (b), Johnathan Blake (dr)
Sa., 30.11.  20:00

Rocket Men Planetarium

📍 Planetarium Hamburg

25 €  ↗ Website  ↗ Karte
Nur noch Restkarten. Mit ihrem Programm „Lost In Space“ präsentiert die Band erstmals ihre eigene Videoshow im Planetarium Hamburg. • Philipp Püschel (tp), Lasse Golz (sax), Valentin Mühlberger (keys, synth), Paul David Heckhausen (electr., synth), Felix Dehmel (dr)
Samstag,  21.12.
Sa., 21.12.  20:00

Inga Rumpf & Friends

📍 Fabrik

36 €  ↗ Website  ↗ Karte
Eine Reise durch die fruchtbarsten Jahrzehnte der Rock- und Soulmusik mit Songs aus „Frumpy“- und „Atlantis“-Zeiten, brandaktuellen Stücken und einem musikalischen Überraschungsgast.
Freitag,  03.01.
Fr., 03.01.  11:00
105 € / 45 €  ↗ Website  ↗ Karte
Immer sitzen die Streicher:innen bei einem Orchesterkonzert vorn auf dem Podium, die Schlagzeuger:innen und Bläser:innen immer dahinter, sozusagen in der zweiten Reihe. Diese festgelegte Situation wollte Thomas Hoffmann als Soloschlagzeuger der Deutschen Oper Berlin ändern und gründete die Brass Band Berlin. Die Idee fand großen Anklang bei Kollegen des eigenen, aber auch anderer Berliner Spitzenorchester, so dass sich die Band in Berlin schnell einen Kultstatus erspielt hat. Die Brass Band Berlin trifft perfekt die Mischung aus brillanter musikalischer Raffinesse und dem gewissen Extra an Entertainment.
Samstag,  25.01.
Sa., 25.01.  20:00

Glenn Miller Orchestra

📍 Laeiszhalle (Großer Saal)

30 €  ↗ Website  ↗ Karte
Das Glenn Miller Orchestra geht wieder auf große Tour durch Europa. Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Bigband-Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup "The Moonlight Serenaders" bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der 30er und 40er Jahre • Glenn Miller Orchestra, The Moonlight Serenaders vocal ensemble & director Wil Salden
Dienstag,  22.04.
Di., 22.04.  19:30

Lucienne Renaudin Vary & Tim Allhoff

📍 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

56.7 € / 18.2 €  ↗ Website  ↗ Karte
Als Wandler zwischen den Genres sind Lucienne Renaudin Vary und Tim Allhoff Geschwister im Geiste. »Jazz meets Klassik« ist für sie nicht nur ein Label, sondern gelebte Realität. Werke von Johann Sebastian Bach, den Beatles, George Gershwin, Serge Gainsbourg u.a. • Lucienne Renaudin Vary (tp), Tim Allhoff (p)
Oooh! Keine Ergebnisse Deiner Filter-Einstellungen? Vielleicht solltest Du diese Veranstaltung planen und uns mitteilen! Oder haben wir diesen Termin noch nicht eingetragen oder uns ist ein Fehler unterlaufen? Wir freuen uns über einen kleinen Hinweis von Dir => termine@jazz-moves.de