©Privat

Neu im Jazz Moves Team – Cassandra Schwarz

Jazz Moves gäbe es nicht ohne das Jazz Büro e.V. Hier laufen alle Fäden zusammen, der Verein ist Dachverband, Netzwerk und Interessenvertretung. Seit März ist Cassandra Schwarz als Bundesfreiwillige Teil des Teams – und damit auch von Jazz Moves. Hier stellt sie sich vor.

Moin, Musikfan? War ich schon immer. Nach einem Praktikum beim Dockville Festival habe ich mein Anglistik-Studium in Leipzig geschmissen und stattdessen lieber eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau gemacht. Ich fing beim Reeperbahn Festival an was, mir auch die Chance bot, in Hamburg zu bleiben. Und: das Elbjazz Festival hinter den Kulissen kennenzulernen. Das lief erstaunlich entspannt ab – ich durfte als Statistin für den Aftermovie aushelfen. Für mich als kamerascheue Person war das sehr aufregend und ich war froh, hauptsächlich von hinten gefilmt zu werden. Während ich bei bestem Wetter vielen tollen Konzerten lauschte!
Und sonst? Wenn nicht gerade Pandemiezustände herrschen, findet ihr mich vermutlich in einem der vielen Hamburger Clubs. Oder Platten stöbernd bei Zardoz!

Cassandras Top 3 Platten:
1. Return to the 37th Chamber von El Michels Affair
2. Suspiria (Soundtrack) von Thom Yorke
3. My Funny Valentine von Chet Baker

weitere News:

Jazz on air – der Hamburger Rundfunk gestern und heute

Radio – lange Jahre untrennbar mit dem Jazz verbunden. Die Musik trug zur Entnazifizierung bei und galt als Waffe im Kalten Krieg. Hans Hielscher erinnert sich an Nächte mit Louis Armstrong und vom Pianisten Michael Naura organisierte Konzerte. Der norddeutsche Jazz ist umgezogen: seit dem 1. Januar läuft er im Rundfunk auf NDR Kultur statt […]

Persönlichkeiten, Talent und Seemansgarn – Das Programm der HfMT Young Talents Stage beim ELBJAZZ 2019

Was vor zehn Jahren eher als Zufallsprodukt entstand, ist heute einer der spannendsten Orte des Festivals. Matti Kaiser schreibt nicht nur für JAZZ MOVES, sondern organisiert beim diesjährigen ELBJAZZ alles rund um die HfMT Young Talents Stage. Damit ihr für das Festivalwochenende vorbereitet seid, führt er Euch durch das Programm.

Surfrockdiscoeasylistening – Carsten „Erobique“ Meyer und sein Tatortreiniger-Soundtrack

Dem ein oder anderen kommt diese Situation beim Bekenntnis zum Wohnort sicher bekannt vor. Aber kaum ein anderer personifiziert hanseatische Ehrlichkeit, norddeutschen Pragmatismus sowie Lokalpatriotismus seit 2011 so authentisch und erfolgreich wie Heiko „Schotty“ Schotte (gespielt von Bjarne Mädel), seines Zeichens professioneller Tatortreiniger (keine Putzkraft!) für die Firma Lausen.  Dem NDR ist mit der Tatortreiniger-Serie, die […]