©Peter Hönnemann

Podcast Special – Omer Klein – Ein Israeli an der Elbe

Für sein neues Album „Radio Mediteran“ hat sich der israelische Jazz-Pianist Omer Klein von der Kultur des Mittelmeeres inspirieren lassen. Klein, der seit Jahren in Deutschland lebt, erzählt Jan Paersch in diesem Podcast Special, warum er seinen beiden Bandkollegen Haggai Cohen-Milo (b) und Amir Bresler (dr) nun stärker vertraut, welche Musiktraditionen ihn beeinflussen, und was er an der Stadt Hamburg schätzt. Am 24. April spielt das Trio live in der Fabrik.

Omer Klein Trio, Fabrik, 24.04.2019  20:00 Uhr.
Keine Onlinebestellung mehr möglich. Tickets direkt in der Fabrik, an allen Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

weitere News:

JAZZ MOVES Hamburg – der Podcast: Vol. 4 – Felix Tenbaum über den Jazz City Hamburg Sampler

Wer macht die Hamburger Jazzszene aus? Jazz Moves-Redakteur Felix Tenbaum hat zusammen mit dem Jazzbüro Hamburg eine neue Doppel-CD kompiliert

Keep distance, funk on – UEBERTRIBE beim JAZZHOUSE OPEN AIR

Was war das für eine Zeit? Ganz Hamburg stand seit März weitestgehend still. Die Clubs geschlossen, Proberäume dicht und an Live-Konzerte war gar nicht erst zu denken. Das KNUST möchte nun nach langer, Corona-geschuldeter Abstinenz, die ersten vorsichtigen Schritte bei der Durchführung von Live-Konzerten gehen. JAZZ MOVES-Autor Matti Kaiser war beim Season-Opening der JAZZHOUSE OPEN […]

Don’t Mess with Michel Schroeder – der Trompeter und Komponist im Interview

Es ist warm in Hamburg, viel zu warm. Vor der Hochschule für Musik und Theater bewegt sich alles deutlich träger als sonst. Auch Michel Schroeder hat sich in den Schatten zurückgezogen. Dort berichtet der Trompeter, Komponist und Bandleader in einem humorvollen Interview JAZZ MOVES-Autor Matti Kaiser von seinem ersten Hit, der Zusammenarbeit mit 17 MusikerInnen […]