©Spotify

Unsere Playlist für dunkle Tage: Jazz fürs Gemüt

Jan Eustergerling gehört seit Oktober 2021 zum Vorstand des Jazzbüro Hamburg e.V. Der gebürtige Mainzer ist ausgebildeter Typograf, freier Künstler und Designer, und seit langem Jazzliebhaber.

Nun hat Jan für JAZZ MOVES eine schöne Playlist mit vielen ruhigen, anregenden Songs aus den letzten drei Jahren zusammengestellt – siehe unten. Lieder, die aufheitern, beruhigen und den Kopf klar machen. Im JM-typischen Style, mit offenen Ohren zusammengestellt, mit Klängen zwischen Pop, Funk, Rock, Soul und Experimentellem.

Mit dabei: Musik von Hamburger*innen wie Lisa Wulff, David Grabowski, Samantha Wright und und und. Bonus Track: eine Perle des unsterblichen, seit 2008 nicht mehr unter uns weilenden Esbjörn Svensson.

Die Playlist gibt’s auch auf Tidal.

weitere News:

We Don’t Suck We Blow – das radikal kollektive Septett

Jazz, Funk und HipHop zum Jahresende auf den Bühnen von Astra Stube und Freundlich + Kompetent Wer im Leben schon ein paar Konzerte gesehen hat, der kennt diese Performer, die von sich selbst am meisten eingenommen sind. Ein Unikat jedoch dürfte der Jazztrompeter sein, der behauptet: „I don’t blow, I suck.“ Zwei Verben, die im […]

Surfrockdiscoeasylistening – Carsten „Erobique“ Meyer und sein Tatortreiniger-Soundtrack

Dem ein oder anderen kommt diese Situation beim Bekenntnis zum Wohnort sicher bekannt vor. Aber kaum ein anderer personifiziert hanseatische Ehrlichkeit, norddeutschen Pragmatismus sowie Lokalpatriotismus seit 2011 so authentisch und erfolgreich wie Heiko „Schotty“ Schotte (gespielt von Bjarne Mädel), seines Zeichens professioneller Tatortreiniger (keine Putzkraft!) für die Firma Lausen.  Dem NDR ist mit der Tatortreiniger-Serie, die […]

Groove City – Wer nicht suchet, der findet

JAZZ MOVES Hamburg geht an die Orte, an denen Jazz gelebt wird. In einer kleinen Reihe begeben wir uns durch die Landschaft von Hamburger Plattenläden. Wir stellen sie vor und fragen die Mitarbeiter nach ihren Empfehlungen für „Jazz made in Hamburg“.  Der zweite Teil führt uns ins Herz des Karoviertels, in die Marktstraße zu Groove […]