Jazz Moves Hamburg Beta

Internationales Musikfest Hamburg

Zum Ende einer jeden Saison hin bündeln die hiesigen Orchester und Konzertveranstalter ihre Kräfte im Internationalen Musikfest Hamburg, das so den qualitativen und quantitativen Höhepunkt im ohnehin schon hochklassigen und dicht gepackten Konzertkalender von Elbphilharmonie und Laeiszhalle darstellt. Für inhaltliche Geschlossenheit sorgt stets ein facettenreiches Motto.

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie und den Förderkreis Internationales Musikfest Hamburg

Internationales Musikfest Hamburg

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Platz der Deutschen Einheit
20457 Hamburg

Veranstaltungen

Di., 23.04.  Di., 23.4. 20:00

Story-Teller mit Duo Schriefl-Rummel

▷ Internationales Musikfest Hamburg

📍 Hadley's

68 €
Drei feine Gänge, drei kluge Fragen, drei inspirierende Begegnungen – das ist das Konzept des Story-Tellers, ein Social Dinner, das Menschen in ungezwungener Atmosphäre zum Erzählen zusammenbringt. • Matthias Schriefl (Trompete, Flügelhorn, Euphonium, Alphorn, Gesang) & Simon Rummel (Keyboards, Klarinette, Melodika, Bratsche, Gesang)
Mi., 01.05.  Mi., 01.5. 20:30

Júlio Resende Fado Jazz Ensemble (ausverkauft)

▷ Internationales Musikfest Hamburg

📍 Elbphilharmonie (kleiner Saal)

25 €  ↗ Website  ↗ Karte
Erfinder des eigenen Genres »Fado Jazz«. Für »seine Fähigkeit, Portugals tief emotionale Musik am Piano neu zu erfinden« (Songlines) wird er sowohl im Mutterland des Fado als auch darüber hinaus gefeiert. • Júlio Resende (p), Bruno Chaveiro (git), André Rosinha (b) und Alexandre Frazão (dr)
Sa., 11.05.  Sa., 11.5. 20:00
ausverkauft, eventuell Restkarten an der Abendkasse • Brad Mehldau (p), Felix Moseholm (b), Jorge Rossy (dr)
So., 19.05.  So., 19.5. 20:00

NDR BigBand / Golnar Shahyar / Kinan Azmeh / Wolf Kerschek

▷ Internationales Musikfest Hamburg

📍 Elbphilharmonie (großer Saal)

25 €  ↗ Website  ↗ Karte
»A Flow of Protests and Kindness« – Internationales Musikfest Hamburg • NDR Bigband, Golnar Shahyar (voc), Kinan Azmeh (cl), Wolf Kerschek (director)
Mi., 29.05.  Mi., 29.5. 20:30
25 €  ↗ Website  ↗ Karte
Seit seiner Gründung 2015 zählt die Band Irreversible Entanglements zu den wichtigsten Stimmen des aktuellen Free Jazz. • Moor Mother (sw), Aquiles Navarro (tp), Keir Neuringer (sx), Luke Stewart (b) und Tcheser Holmes (d)
Sa., 01.06.  Sa., 01.6. 17:00
16 €  ↗ Website  ↗ Karte
Von Frieden und Freiheit / Eine Performance aus Texten, Bewegung und Musik der Community - Konzert 1 • Shabnam Parvaresh (cl, bcl), Jakob Nierenz (vc), Moritz Hamm (dr), Liv Solveig Wagner (v, git, p), musikalische Leitung (Kian Jazdi), Mable Preach (Regie), Charlotte Beinhauer (Dramaturgie) und Rike Maerten (Dramaturgie)
Sa., 01.06.  Sa., 01.6. 19:00
16 €  ↗ Website  ↗ Karte
Von Frieden und Freiheit / Eine Performance aus Texten, Bewegung und Musik der Community - Konzert 2 • Shabnam Parvaresh (cl, bcl), Jakob Nierenz (vc), Moritz Hamm (dr), Liv Solveig Wagner (v, git, p), musikalische Leitung (Kian Jazdi), Mable Preach (Regie), Charlotte Beinhauer (Dramaturgie) und Rike Maerten (Dramaturgie)
Sa., 01.06.  Sa., 01.6. 20:00
16 € / 8 €  ↗ Website  ↗ Karte
Abschlusskonzert des Community-Projekts – Internationales Musikfest Hamburg. Von Frieden und Freiheit / Eine Performance aus Texten, Bewegung und Musik der Community • Community Ensemble, Shabnam Parvaresh (clar, bclar), Jakob Nierenz (cello), Moritz Hamm (dr), Liv Solveig Wagner (violin, git, p), Kian Jazdi (musikl. Leitung), Mable Preach (Regie), Charlotte Beinhauer (Dramaturgie), Rike Maerten (Dramaturgie)