#2: JAZZ MOVES TV zu Gast im Jazzraum/Hafenbahnhof

In der zweiten Folge von JAZZ MOVES TV auf Tour durch Hamburger Jazzclubs waren Sophie und Amélie zu Gast im Hafenbahnhof an der Großen Elbstraße. Hier organisiert Eva Johannsen die Reihe „Jazzraum“, in der Musiker neue Projekte und Besetzungen ausprobieren können. Einmal im Monat hat der Bassist Giorgi Kiknadze in der Reihe „Live Views“ in diesem Jahr die Möglichkeit, verschiedene Projekte zu präsentieren.
JAZZ MOVES TV stellt den kleinen, aber feinen Hafenbahnhof vor, der für viele Musiker ein wichtiger Ort in der Hamburger Jazzszene ist.

weitere News:

Benjamin Schaefer – die Schwarmintelligenz der Bigband

Es beginnt geisterhaft: das kaum hörbare Geräusch der in Blasinstrumenten zirkulierenden Luft dringt an die Ohren, ehe ein einsames Altsaxophon ertönt. Weitere nervöse Bläser gesellen sich dazu, ein gestrichener Bass, ein zerhacktes Schlagzeug. Gewöhnliche Songstrukturen sind auf „Hive Mind“ nicht zu finden. Benjamin Schaefer hat ein fünfteiliges Album konzipiert, aufgenommen an vier Tagen in Köln […]

Jazz geht durch den Magen – Neue Konzertreihe „JazzKitchen“ startet im Brückenstern

Die Küche. Zentraler Ort vieler Wohnungen, vor allem von Wohngemeinschaften. Hier kommt man ins Gespräch, isst gut, hört beim Kochen gute Musik. Assoziationen, die den Bassisten Tilman Oberbeck zu der Idee inspiriert haben, eine neue Konzertreihe zu etablieren, die genau dieses heimelige Gefühl, diesen gemütlichen Raum schaffen soll. „Die Küche hat etwas Ursprüngliches und Rustikales […]

Nordsnø Ensemble – Skandinavische Folklore made in Hamburg

Im Interview mit JAZZ MOVES Autor Matti Kaiser sprechen die Brüder Ken und Vincent Dombrowski über musikalische Anfänge mit einer gelben Blechtrommel, die Faszination von Folklore, und was Radiohead mit dem neuen Album ihres acht-köpfigen Nordsnø Ensembles zu tun hat. Ihr seid Brüder und beide Jazzmusiker. Habt ihr eine gemeinsame musikalische Historie? Ken: Wir haben […]