©Lena Schaffer

Der Jazz Moves Schnack – unser Podcast mit Stephanie Lottermoser und Jan Paersch

Heute geht unser neuer Podcast an den Start. Die Saxofonistin/Sängerin Stephanie Lottermoser und JAZZ MOVES-Redaktionsleiter Jan Paersch reden über Jazz – und was sie darunter verstehen. Über Konzerte und Clubs, Platten und Streams, Geld und Idealismus. Mit Menschen aus der Szene, aus Hamburg, und darüber hinaus. 

Ab Folge 2 werden wir künftig alle zwei Wochen jedes Mal einen Gast begrüßen. Wir verraten nichts, doch wer in der ersten Episode bis zum Ende dranbleibt, erfährt, wer uns in 14 Tagen besuchen wird.

Folge 1 bestreiten Steffi und Jan nur zu zweit. Sie reden über erste Konzerterfahrungen (Spoiler alert: Frau Lottermoser war Backstreet Boys Fan), Hoffnungsschimmer bei den ersten Sommergigs, die Grundehrlichkeit des norddeutschen Publikums und bei welchem Konzert Steffi neulich fast Tränen vergossen hätte.

Dank an Felix Tenbaum für die souveräne Zwischenmoderation, Lena Schaffer für die tolle Illustration,  und den Jungs von TOYTOY (fka Urban Academy) fürs Superfunkysein. Ihr Song „SHT“ stand Pate für unseren Jingle.

Den Podcast gibt’s auf allen gängigen Portalen, z.B. Podcast Addict.

Mehr Links: linktr.ee/jazzmoveshh

 

weitere News:

VLog: Noah’s Notes from NYC – Episode 03

Der Jazzpianist und gebürtige Hamburger Noah Rott meldet sich als US-Korrespondent für JAZZ MOVES aus dem Big Apple. In der dritten Episode betrauert Noah die Schließung des bekannten Jazzclubs Jazz Standard, fährt durch das Schneetreiben der Metropole und berichtet über kulturelle Unterschiede: „How are you doin‘?“ als Lebensgefühl. www.noahrott.de

JAZZ MOVES Hamburg – der Podcast: Vol. 4 – Felix Tenbaum über den Jazz City Hamburg Sampler

Wer macht die Hamburger Jazzszene aus? Jazz Moves-Redakteur Felix Tenbaum hat zusammen mit dem Jazzbüro Hamburg eine neue Doppel-CD kompiliert

Jazz Moves TV

#11: JAZZ MOVES TV zu Gast im Knust – 2. Teil: Rejazzed

Mit JAZZ MOVES TV besuchen Amélie und Sophie  jeden Monat einen Hamburger Jazzclub. Diesmal sind sie zu Gast im Knust – und gleich mit zwei Episoden: Folge 2:  das Quartett TOYTOY und Booker Tim Peterding präsentieren im Knust regelmäßig ihre Lieblingsplatten – zum Beispiel von A Tribe Called Quest und den Beginnern. Ihre Methode, diese […]