©Lena Schaffer

Der Jazz Moves Schnack – unser Podcast mit Stephanie Lottermoser und Jan Paersch

Heute geht unser neuer Podcast an den Start. Die Saxofonistin/Sängerin Stephanie Lottermoser und JAZZ MOVES-Redaktionsleiter Jan Paersch reden über Jazz – und was sie darunter verstehen. Über Konzerte und Clubs, Platten und Streams, Geld und Idealismus. Mit Menschen aus der Szene, aus Hamburg, und darüber hinaus. 

Ab Folge 2 werden wir künftig alle zwei Wochen jedes Mal einen Gast begrüßen. Wir verraten nichts, doch wer in der ersten Episode bis zum Ende dranbleibt, erfährt, wer uns in 14 Tagen besuchen wird.

Folge 1 bestreiten Steffi und Jan nur zu zweit. Sie reden über erste Konzerterfahrungen (Spoiler alert: Frau Lottermoser war Backstreet Boys Fan), Hoffnungsschimmer bei den ersten Sommergigs, die Grundehrlichkeit des norddeutschen Publikums und bei welchem Konzert Steffi neulich fast Tränen vergossen hätte.

Dank an Felix Tenbaum für die souveräne Zwischenmoderation, Lena Schaffer für die tolle Illustration,  und den Jungs von TOYTOY (fka Urban Academy) fürs Superfunkysein. Ihr Song „SHT“ stand Pate für unseren Jingle.

Den Podcast gibt’s auf allen gängigen Portalen, z.B. Podcast Addict.

Mehr Links: linktr.ee/jazzmoveshh

 

weitere News:

Das Jazz-Herz der Siebziger: Zum Tod von Onkel-Pö-Betreiber Peter Marxen

Dizzy Gillespie, Chick Corea und Pat Metheny in einem kleinen Jazzclub? Das legendäre „Onkel Pö“ machte es möglich. Am 10. Juni ist der Mann gestorben, der eine Karnickelhöhle zum Szenetreff machte: Peter Marxen. Ein Nachruf von Hans Hielscher. Hamburg in den 1970er Jahren: die Hauptstadt des Oldtime Jazz. Zwar dominierte damals schon zeitgenössischer Jazz die […]

Fieh – satter Jazzfunk, Soul und R&B von acht NorwegerInnen

Tanzbares aus dem hohen Norden: die norwegische Band Fieh kommt in den Mojo Club. Fragt man Sofie Tollefsbøl nach ihren Lieblingsacts, fallen viele Namen. Nur einige davon: Kendrick Lamar, Lauryn Hill, Frank Ocean, Prince, Miles Davis, João Gilberto, Erykah Badu. Besonders den Einfluss der letztgenannten R&B-Queen macht sich im Sound ihrer Band Fieh (sprich: „Fia“) […]

JAZZ MOVES Hamburg – der Podcast: Vol. 5 – zu Gast: Toytoy

Sind sie die deutschen Tower of Power? Oder gehören Toytoy schlicht zu den wenigen Jazzern, die nie in einer Top40-Coverband spielen mussten? Die Hamburger haben sich mit ihren neu arrangierten HipHop-Klassiker in der Reihe Rejazzed einen fulminanten Live-Ruf erspielt. Beim Elbjazz werden sie ihre Version von „Bambule“ der Beginner aufführen, obendrein erschien Ende Mai das […]