©Hanna Fasching

JAZZ MOVES Hamburg – der Podcast: Vol. 2 – zu Gast: Susana Sawoff

Immer auf der Suche nach dem perfekten Set.
Die Pianistin und Sängerin Susana Sawoff ist zu Gast in der zweiten Folge unseres Podcasts. Die gebürtige Österreicherin lebt seit bald neun Jahren in Hamburg. Unter eigenem Namen spielt sie im Trio und zusammen mit Raphael Meinhardt (Marimba- und Vibrafon) als Indie-Jazz-Classical-Duo Exit Universe. Im Podcast erzählt Susana über die pure Angst vor Konzerten, deutsche Gagenpolitik und den Charme schrottiger Flügel.

Diesen Freitag, 18. Januar, spielt Exit Universe in Hamburg – um 20 Uhr in der Halle 424. Mehr Infos hier.

Susana Sawoffs eigene Lieblingssongs, exklusiv kompiliert für JAZZ MOVES auf Spotify.

weitere News:

JAZZ MOVES Hamburg – der Podcast: Vol. 4 – Felix Tenbaum über den Jazz City Hamburg Sampler

Wer macht die Hamburger Jazzszene aus? Jazz Moves-Redakteur Felix Tenbaum hat zusammen mit dem Jazzbüro Hamburg eine neue Doppel-CD kompiliert

Eine eigene Mentalität bauen – der Bassist Giorgi Kiknadze

Der Jazzbassist Giorgi Kiknadze bekommt den Werner Burkhardt Musikpreis 2020. Und spielt ein Programm mit eigenen Arrangements von Beatles-Songs in der Fabrik.

Tini Thomsen MaxSax: Mit Vollgas auf der Jazz-Autobahn

Die Hamburger Baritonsaxofonistin Tini Thomsen gehört zu den außergewöhnlichen Musikerinnen der hiesigen Jazzszene. Jahrelang hat sie in den Niederlanden gelebt, vor rund zweieinhalb Jahren zog sie wieder zurück in den Norden. Mit ihrer internationalen Band MaxSax hat sie mit „Shift“ ihr drittes Album veröffentlicht, das einer rasanten Ausfahrt mit einem Sportwagen gleicht.  Bereits nach wenigen […]