©Fabrik Hamburg

This is Jazz Moves – Favoriten der Redaktion 2020

Seit dem 1. Dezember 2018 gibt es jazz-moves.de. Unser Ziel: die vielseitige Jazzszene mit Konzertankündigungen, Portraits und Interviews zu unterstützen. Herzstück der Homepage ist der täglich aktualisierte Konzertkalender, dazu kommen Artikel, Podcasts & Videos.

Matti Kaiser hat den mazedonischstämmigen Gitarristen Filip Dinev portraitiert, der in Hamburg studierte:
https://jazz-moves.de/der-gitarrist-filip-dinev-im-hier-und-jetzt/

Für die Reihe „Hamburgs Jazz-Clubs von gestern bis heute“ hat Jan Paersch den Betreiber des legendären Mojo Club, Leif Nüske, getroffen und erzählt die Geschichte des Ladens, der den Begriff „Dancefloor Jazz“ weltweit bekannt machte.
https://jazz-moves.de/hamburgs-jazz-clubs-von-gestern-bis-heute-teil-3-mojo-club/

Neu seit November 2020: eine VLog-Reihe aus New York City von Exil-Hamburger Noah Rott. Die Serie des Pianisten und Bandleaders fokussiert sich auf die Jazztreibenden der Stadt.

Ebenfalls neu in 2020: die erfolgreiche Podcast-Reihe Jazz Moves Schnack, moderiert von der Saxofonistin/Sängerin Stephanie Lottermoser und dem Journalisten Jan Paersch, die mit Kulturschaffenden mit Hamburg-Bezug schnacken. Mit dabei sind u.a. Pianist Martin Tingvall, Elbjazz-Gründerin Tina Heine und Sängerin Tokunbo (siehe unten).

 

 

 

weitere News:

Die Plattenrille am Grindel – Der Alleskönner unter den Plattenläden

Die nächste Reise mit JAZZ MOVES Hamburg durch die Plattenläden der Stadt führt uns erstmals ins Grindelviertel. Im Herzen des ehemals jüdischen Viertels nahe der Universität und gegenüber der Joseph-Carlebach-Schule wartet in einem Hinterhof die „Plattenrille“ auf hungrige Vinyl-LiebhaberInnen.

Ambient-Indie-Jazz aus Kopenhagen: Girls in Airports live am Knust

Erstmals seit Jahren wieder in Hamburg: am 22. Juli spielen die vier Kopenhagener live auf dem Lattenplatz – mit einem psychedelisch-spacigem Sound, der seinesgleichen sucht.

Jazz Moves TV

#10: JAZZ MOVES TV zu Gast im Knust – 1. Teil: Jazzhouse

Mit JAZZ MOVES TV besuchen Amélie und Sophie für euch jeden Monat einen Hamburger Jazzclub. Diesmal sind sie zu Gast im Knust – und gleich mit zwei Episoden: Folge 1: Wer ans Knust denkt, denkt an Rock, Pop und Fußball. Nicht viele wissen, dass der Club einst „Jazzhouse“ hieß und seinem Namen treu blieb. Heute […]