©Verve Records

Verlosung: Pianist Joey Alexander am 17. Februar im Resonanzraum

Karten-Verlosung: 17. Februar, Resonanzraum

Er ist der jüngste Musiker, der jemals für einen Jazz-Grammy nominiert wurde. Er spielte mit acht Jahren vor Herbie Hancock, der ihm ein außerordentliches Talent bescheinigte. Er zog zwei Jahre später nach New York City, kurz darauf erschien sein Debüt beim renommierten Label Motéma Records. Joey Alexander, geboren als Josiah Alexander Sila in der indonesischen Provinz Bali, ist mittlerweile reife 16 Jahre alt und hat gerade mit Kendrick Scott und Larry Grenadier sein fünftes Album eingespielt. Am 17. Februar stellt der junge Pianist „Warna“ (indonesisch für „Farbe“) im Resonanzraum im Hochbunker St. Pauli vor. Melodischer Modern Jazz, gespielt von einem der größten Talente der Gegenwart.
JAZZ MOVES verlost 2×2 Karten für das Konzert. Schreibt bis Samstag 12 Uhr eine Mail an info@jazz-moves.de mit dem Betreff JOEY – wir benachrichtigen euch so schnell wie möglich.

Joey Alexander Trio
Joey Alexander (p), Kris Funn (b), Gregory Hutchinson (dr)

17.02.2020, 20:00 Uhr, Resonanzraum
www.resonanzraum.club

weitere News:

Zwischen HipHop-Session und dem Erbe von Esbjörn Svensson – Der Pianist Roman Schuler

Der in Hamburg lebende Pianist und Keyboarder Roman Schuler ist ein Vielseiter. In Pop-Bands wie den Monopunks von Max Mutzke und der Backing-Band der Sängerin ELIF sowie als Kopf von RSxT, dem Roman Schuler extended Trio lotet er die Grenzen von urbaner Musik und Jazz aus und verbindet akustische und elektronische Klänge. Gerade erst hat […]

Hamburgs Jazz-Clubs von gestern bis heute: Teil 3 – Mojo Club

Der Name „Mojo Club“ steht seit über 30 Jahren für ekstatische DJ-Sets und schweißtreibende Livekonzerte – für Tanzbares jeglicher Coleur. Als der Club 1991 an die Reeperbahn zog, waren Rave und Acid Jazz angesagt. Was heute funktioniert und wie der Club die Zukunft sieht, hat Autor Jan Paersch mit Mojo-Betreiber Leif Nüske besprochen. Hamburgs Clubs […]

Die Plattenrille am Grindel – Der Alleskönner unter den Plattenläden

Die nächste Reise mit JAZZ MOVES Hamburg durch die Plattenläden der Stadt führt uns erstmals ins Grindelviertel. Im Herzen des ehemals jüdischen Viertels nahe der Universität und gegenüber der Joseph-Carlebach-Schule wartet in einem Hinterhof die „Plattenrille“ auf hungrige Vinyl-LiebhaberInnen.