©Verve Records

Verlosung: Pianist Joey Alexander am 17. Februar im Resonanzraum

Karten-Verlosung: 17. Februar, Resonanzraum

Er ist der jüngste Musiker, der jemals für einen Jazz-Grammy nominiert wurde. Er spielte mit acht Jahren vor Herbie Hancock, der ihm ein außerordentliches Talent bescheinigte. Er zog zwei Jahre später nach New York City, kurz darauf erschien sein Debüt beim renommierten Label Motéma Records. Joey Alexander, geboren als Josiah Alexander Sila in der indonesischen Provinz Bali, ist mittlerweile reife 16 Jahre alt und hat gerade mit Kendrick Scott und Larry Grenadier sein fünftes Album eingespielt. Am 17. Februar stellt der junge Pianist „Warna“ (indonesisch für „Farbe“) im Resonanzraum im Hochbunker St. Pauli vor. Melodischer Modern Jazz, gespielt von einem der größten Talente der Gegenwart.
JAZZ MOVES verlost 2×2 Karten für das Konzert. Schreibt bis Samstag 12 Uhr eine Mail an info@jazz-moves.de mit dem Betreff JOEY – wir benachrichtigen euch so schnell wie möglich.

Joey Alexander Trio
Joey Alexander (p), Kris Funn (b), Gregory Hutchinson (dr)

17.02.2020, 20:00 Uhr, Resonanzraum
www.resonanzraum.club

weitere News:

JAZZ MOVES Hamburg – der Podcast: Vol. 3 – zu Gast: Alex Holzwert und Tim Peterding

„Jazz sollte zeitgemäße, geile Musik sein.“ (Tim Peterding) The state of Jazz 2019 – das war der Arbeitstitel für das Treffen mit den beiden Hamburger Jazz-Machern Alex Holzwert (Karsten Jahnke, zuständig für das Elbjazz-Booking) und Tim Peterding (Knust, Initiator der Reihe Jazzhouse).

Jazz Moves TV

#3: JAZZ MOVES TV zu Gast im Birdland Hamburg

Das Birdland prägt seit 30 Jahren die Hamburger Jazz-Landschaft. Seitdem Wolf Reichert das Birdland 2014 von seinen Eltern übernommen hat, ist durch ihn und sein junges Team frischer Wind durch den Keller-Club geweht. Amélie und Sophie haben gesehen: zahlreiche Verewigungen großer KünstlerInnen, eine fantastische Auswahl an Getränken und einen Haufen hochmotivierte Jazz-Studierende. Wir sagen: Top […]

Rolf Kühn live im Stage Club – Ein Gastbeitrag der Jazz Federation Hamburg

Rolf Kühn wird im September dieses Jahres 90 Jahre alt. Die Jazzlegende tritt mit neuem Quartett am 22. Januar im Stage Club auf. Der Klarinettist beehrt die Jazz Federation damit schon das dritte Mal in kurzer Zeit mit einem Besuch. Wir haben ihm dazu drei Fragen gestellt.