©Lena Schaffer

Der Jazz Moves Schnack – Podcast Folge 11 – Christin Neddens

UPDATE: für diese Folge sind wir nominiert für den Deutschen Jazzpreis 2022!

Die Saxofonistin/Sängerin Stephanie Lottermoser und JAZZ MOVES-Redaktionsleiter Jan Paersch reden über Jazz – und was sie darunter verstehen. Heutiger Gast: die Hamburger Pop/Jazz-Drummerin Christin Neddens.

Christin, geboren 1986 in Uelzen, studierte Schlagzeug in Deutschland, den Niederlanden und in Los Angeles. In Deutschland gastiert sie häufig bei bekannten Bigbands, darunter der NDR Bigband und spielt mit Größen wie Nils Landgren. Christin leitet die Band Orange Line. Im Podcast erzählt sie von den Eigenarten von Schlagzeugern, Jamsessions mit ihrem Bruder und wieviel Arbeit ein Instagram-Account mit 25.000 Followern macht.

www.christinneddens.de/

Den Podcast gibt’s auf allen gängigen Portalen, z.B. Podcast Addict oder Apple Music. Hier unser Linktree.

weitere News:

Eine eigene Mentalität bauen – der Bassist Giorgi Kiknadze

Der Jazzbassist Giorgi Kiknadze bekommt den Werner Burkhardt Musikpreis 2020. Und spielt ein Programm mit eigenen Arrangements von Beatles-Songs in der Fabrik.

Cleo Steinberger & David Grabowski – auf den Spuren von Legenden

Die Sängerin Cleo Steinberger und der Gitarrist David Grabowski gehören zu den vielversprechendsten und gefragtesten jungen Musikern der Hamburger Jazzszene. Schon seit einiger Zeit sind die beiden neben ihren zahlreichen Projekten auch im Duo zu hören. Am 16. Februar treten sie im Birdland auf. 

Der Jazz Moves Schnack – Podcast Folge 15 – Felix Lehrmann

Die Saxofonistin/Sängerin Stephanie Lottermoser und JAZZ MOVES-Redaktionsleiter Jan Paersch reden über Jazz – und was sie darunter verstehen. Diesmal zu Gast: der Berliner Drummer/Komponist Felix Lehrmann. Ttäglich läuft ein Song im Radio, auf dem er getrommelt hat: Felix Lehrmann spielte mit Samy Deluxe und Lena Meyer-Landrut, seit 2008 ist er Stamm-Schlagzeuger von Sarah Connor. Dass […]